MA Audio 2022 II zeigt weiterhin steigende Zahlen für egoFM

Veröffentlicht am 18. Jul. 2022 von unter Pressemeldungen

Vergangenen Dienstag hat die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse (Agma) die aktuellen Zahlen der MA Audio 22 II vorgelegt. Es zeigt sich, dass die Radionutzung weiterhin stabil bleibt und die Zahlen sich auf einem relativ hohen Niveau halten. Doch der Radiosender egoFM sticht hier nochmal gesondert hervor.

Christian Strohmeier (Bild: ©egoFM)

Christian Strohmeier (Bild: ©egoFM)

egoFM gewinnt über die gesamte Zielgruppe in der Durchschnittsstunde um 6000 Hörer*innen (Mo-Fr, 06-18 Uhr), also 22,2 % im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt landet der Sender in der aktuellen MA Audio II bei bis zu 300.000 Hörer*innen pro Tag also einem Zuwachs von 12%. Besonders erfreulich ist auch der Zuwachs am Sonntag mit jetzt 33.000 Hörer*innen pro Stunden, also einem Anstieg um 65%.

„Der Umstieg auf die neue App von radiosphere und die neue DAB+ Frequenz in NRW machen sich einfach bezahlt.,“ so der Geschäftsführer Christian Strohmeier.

„Ein Zuwachs von 22% in der Woche und 65% am Sonntag zeigt, dass sich ambitioniertes Programm und Erfolg nicht ausschliessen müssen.“, freut sich Programmchef Fred Schreiber.

Fred Schreiber (Pressefoto)

Fred Schreiber (Pressefoto)

Die Daten zur MA 2022 Audio II wurden am 12. Juli 2022 von der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) veröffentlicht. Der Erhebungszeitraum war September 2021– März 2022 in Deutschland in der Gruppe der Personen ab 14 Jahren.

Quelle: egoFM

Weiterführende Informationen

 

Tags: , ,