Meer Radio erweitert sein Sendegebiet

Veröffentlicht am 01. Apr. 2021 von unter Deutschland

Kaliberg in Wunstorf wird neuer Sendestandort

Durch die Zuteilung einer neuen Frequenz kann Meer Radio sein Sendegebiet vergrößern und erreicht jetzt zusätzliche 300.000 Hörer. Am 01. April 2021 wurde die bisherige UKW-Frequenz 88,00 MHz auf dem Kaliberg in Wunstorf-Bokeloh in ca. 140 m Höhe in Betrieb genommen. Gleichzeitig ist die „neue“ Frequenz 95,40 MHz auf dem bestehenden Sendemast am Studio in Neustadt am Rübenberge aufgeschaltet worden.


Im neuen Sendegebiet sollen mehr als eine halbe Millionen Hörer angesprochen werden. Meer Radio hat somit die optimalen Voraussetzungen geschaffen, die neuen Hörer in Auetal, Barsinghausen, Bückeburg, Petershagen, Rehburg, Stadthagen, Seelze und Stolzenau zu erreichen und eine Grundversorgung für die gesamte Steinhuder Meer Region herzustellen.

„Wir freuen uns riesig über die Sendegebietserweiterung, das ist ein weiterer Meilenstein in der Geschichte von Meer Radio. Der 01. April 2021 ist für Meer Radio wie ein zweiter Geburtstag“ führte Niklas Nülle, Geschäftsführer der Meer Radio GmbH, aus

„Ein großer Dank gilt unseren Partnern, die in kurzer Zeit die technischen Voraussetzungen geschaffen haben, eine eigene Sendeanlage inklusive Sendemast aufzubauen, damit wir pünktlich vor Ostern das Gebiet vergrößern konnten. Diese Sendeanlage inklusive eigenem Sendemast wird zukünftig eigenständig, durch die Meer Radio GmbH betrieben, was nahezu als Alleinstellungsmerkmal in der Lokalradiolandschaft gilt“ führte Nülle weiter aus.

Tags: