FM1-Hörerin gewinnt neues Auto beim “Autoknutschen”

Veröffentlicht am 06. Mai. 2018 von unter Schweiz

Das FM1 Autoknutschen ist zu Ende. Die Siegerin steht fest: Slavi aus St. Gallen nimmt den Seat Ateca nach 80 Stunden Wettknutschen mit nach Hause.

Seit Montagmorgen küssen 21 Menschen in der Shopping Arena in St. Gallen den roten Geländewagen. Die Aufgabe war klar: Wer am längsten knutscht, gewinnt den neuen Seat Ateca. Seit  Donnerstag Morgen knutschen die Teilnehmer Nonstop. Nach über 48 Stunden Knutschen ohne Schlaf waren die 3 verbleibenden Teilnehmer physisch und psychisch am Ende. Sie haben gemeinsam entschieden, das Los über den Gewinn des Seat Ateca entscheiden zu lassen.

Die Gewinnerin

Gewinnerin Slavi freut sich über ihren Gewinn (Bild: FM1)

Die glückliche Gewinnerin, Slavi aus St. Gallen, nimmt den schnittigen Geländewagen mit nach Hause. «Die letzten Tage waren wahnsinnig hart. Vor allem der mangelnde Schlaf hat extrem gezerrt», erzählt Slavi. Jetzt sei sie nur noch unglaublich glücklich und erleichtert und freue sich auf ein Bett und einen langen Schlaf.

Sacha Gamper, Programmchef von Radio FM1 ist sehr zufrieden mit der Aktion «Für uns war es ein Experiment, das es so noch nie gegeben hat. Es ist sehr beeindruckend, wie lange es die verbleibenden Teilnehmer ausgehalten haben. Die körperliche und geistige Belastung war extrem hoch. Die drei verbleibenden Teilnehmer sind an Ihre Grenzen gegangen».

 

Quelle: FM1-Pressemitteilung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,