Wedel Software
hr werbung gmbh

WDR-Werbereduzierung: ARD Radios rechnen mit Minus bis 52 Mio. Euro

Der Aufsichtsrat der hr werbung gmbh hat sich in seiner Sitzung am 23. März 2016 ausführlich mit der vom nordrhein-westfälischen Landtag am 27. Januar 2016 beschlossenen Änderung des WDR-Gesetzes beschäftigt, die eine Reduzierung der in den Programmen des Westdeutschen Rundfunks (WDR) zulässigen Werbezeiten festlegt.

WDR Funkhaus am Wallrafplatz 2010 (Bild: © WDR/Herby Sachs)

Ab 2017 weniger Werbung im WDR-Hörfunk

Die Landtagsfraktionen von SPD und GRÜNE haben in ihren Fraktionssitzungen dem Entwurf für die Novellierung des WDR-Gesetzes zugestimmt. Es sieht eine Reduzierung der Werbezeit in den Radiowellen des Senders vor. RADIOSZENE hat alle Reaktionen auf diese politische Weichenstellung in NRW zusammengestellt.