pure fm: Sendestart in Ingolstadt, Augsburg, München – und Berlin

Veröffentlicht am 24. Apr. 2014 von unter Deutschland

pure fm Bayerns Dance RadioAm 1. Mai 2014 will pure fm auf DAB+ zurückkehren: Für die kommende Woche ist der Sendestart des neuen, regionalisierten Ablegers in München, Augsburg und Ingolstadt geplant. Und auch in Berlin will das “dance radio” zurück ins Digitalradio.

Im vergangenen Oktober erhielt der Sender die entsprechende Lizenz für die drei Stadtsender in Bayern (RADIOSZENE berichtete), in Berlin ist man durch die dortige Landesmedienanstalt mabb noch bis 2019 lizensiert. Nachdem man dort im November 2012 jedoch offiziell auf Sendung ging, verschwand das Programm einige Wochen später wieder aus dem DAB-Angebot – kommuniziert wurde dies jedoch nie. Gegenüber RADIOSZENE sagte pure fm-Geschäftsführer Matthias Kayales nun, man wolle jedoch auch in Berlin wieder digital-terrestrisch on air gehen. Pünktlich zum 1. Mai werde dies jedoch wahrscheinlich nicht passieren, er rechnet mit einer 1- bis 2-wöchigen Verspätung. Als Grund nennt Kayales Gespräche in Sachen Programmzuführung, die noch geführt werden müssten.

Nach eigener Darstellung will pure fm mit seinem Musikformat die “Generation iPod” wieder zurück zum Medium Radio holen. Elektro-Labels wie beispielsweise STIL VOR TALENT, Get Physical Music, KITTBALL Records und andere haben ihre wöchentlichen Shows im Programm. DJs und Produzenten wie beispielsweise: Oliver Koletzki, Tube & Berger, Benny Grauer, M.A.N.D.Y. und viele andere legen regelmäßig bei pure fm auf. Hinzu kommen u.a. Liveübertragungen aus Klubs, von Events und Festivals. pure fm spielt nahezu alle Arten der elektronischen Musik von DeepHouse bis hin zu kommerziellen Dancetracks, heißt es in der Pressemitteilung des Senders.

Sendegebiete von pure fm

Mit einer technischen Reichweite von 5,6 Millionen Menschen in Berlin-Brandenburg (Kanal 7B) und 3,8 Millionen in München (Kanal 11C), Augsburg (Kanal 9c) und Ingolstadt (Kanal 11A) kann pure fm nach eigenen Angaben über DAB+ 9,4 Millionen Menschen erreichen, die Kernzielgruppe wird mit 18-38 Jahren angegeben. pure fm will zusätzlich zum Audio-Programm über DAB+ und im Internet eine Slide-Show ausstrahlen, in der Musikcover, News und Werbeimagesgesendet werden.

Bildquelle: pure fm

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,