Sendestart: 089Kult sendet ab heute in München via DAB+

Veröffentlicht am 01. Dez. 2022 von unter Deutschland

089KultHeute (Donnerstag, 01.12.22) haben Staats- und Medienminister Dr. Florian Herrmann und Dr. Thorsten Schmiege, Präsident der bayrischen Landeszentrale für neue Medien offiziell den Startschuss für „089Kult“ gegeben. Ab sofort kann das vom Münchner Erfolgssender Gong 96.3 veranstaltete Programm in der Metropolregion München von 2.7 Millionen Menschen über DAB+ und online empfangen werden.

„Einen neuen Radiosender zu starten ist etwas Tolles, weil es zur Vielfalt in unserer Radiolandschaft in Bayern beiträgt. Darauf bin ich stolz. Ich wünsche dem Programm und dem Team von 089 Kult erstens natürlich viel Erfolg, möglichst viele Zuhörerinnen und Zuhörer und zweitens, dass dann der Spaß nicht ausgeht, immer wieder Radio neu zu erfinden.“, sagte Staats- und Medienminister Dr. Florian Herrmann.

Sendestart von 089 KULT

Dr. Thorsten Schmiege, Dr. Florian Herrmann und Johannes Ott drücken den Startknopf von 089 KULT (Bild: Radio Gong)

„Das Konzept 089 Kult hat hervorgestochen, weil es versucht, eine Lücke im Münchner Radiomarkt zu schließen, indem es für Kulturschaffende eine Plattform bietet. Also es ist fantastisch, dieses Format, eine Bereicherung der Radiolandschaft in München. Es freut mich, dass wir das zusammen mit Radio Gong96.3 jetzt auf den Weg bringen konnten.“, sagte der Präsident der bayrischen Landeszentrale für neue Medien Dr. Thorsten Schmiege.

Kult Hits & Kultur – das sind die Programmschwerpunkte des neuen Senders.

Neben Weltnachrichten, aktuellen Informationen aus München und der Region und Kult Hits aus den letzten Jahrzehnten setzt der Sender auf kulturelle Inhalte. So haben Künstler*innen zum Beispiel die Möglichkeit sich „auf der größten Bühne der Stadt“ – nämlich im Radio in der Spezialsendung „Open Stage“ zu präsentieren. Auch Münchner Kulturköpfe werden in einer einstündigen Interviewsendung vorgestellt und in den täglich ausgestrahlten Kulturnews erfahren die Hörer*innen mehr über aktuelle Kultur-Themen und Veranstaltungen aus der Stadt.

Roland Hefter, Monika Gruber und Buzzer beim Senderstart von 089Kult (Bild: © Michael Tinnefeld)

Roland Hefter, Monika Gruber und Buzzer beim Senderstart von 089Kult (Bild: © Michael Tinnefeld)

„München ist nach Paris die europäische Stadt mit dem größten kulturellen Angebot. Die Stadt pulsiert und setzt auch Akzente, wenn es z.B. um die Innovationskultur geht. Dieses breite Spektrum deckt der Sender ab und bietet den Hörer*innen neben abwechslungsreicher Musik spannenden Content.“, beschreibt Gong Geschäftsführer Johannes Ott das neue Programm.

Auch dem Thema Nachhaltigkeit widmet sich der neue Sender. So gibt es gemeinsam mit der fit4future Foundation Germany unter Schirmherrschaft der bayrischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber eine besondere Programm Aktion: „089Kult“ möchte gemeinsam mit seinen Hörer*innen 100.000 Bäume im Sendegebiet pflanzen.

Staatsministerin Michaela Kaniber„Der Wald ist nicht nur Heimat, Lebensraum, Lebensgrundlage und Klimaschützer Nummer 1 sondern auch Teil unserer bayerischen Identität. Mit jedem Baum wächst ein Stück lebenswerte Zukunft für unserer Kinder. Und weil jeder Einzelne etwas tun kann, ist diese Initiative so wichtig. Ich habe gerne die Schirmherrschaft übernommen, weil wir mit dieser Aktion auf unserem gemeinsamen Weg zum klimastabilen Zukunftswald wieder ein Stück vorankommen. Denn wir brauchen den Wald – und der Wald braucht uns.“, sagte Staatsministerin Michaela Kaniber, die Schirmherrin im Vorfeld.

Auch Kult-Kabarettistin Monika Gruber war beim Sendestart mit von der Partie. Auch sie wird, gemeinsam mit Roland Hefter, Musiker und Kommunalpolitiker, schon bald Teil des neuen Programms. Die Details werden zum Start ins neue Jahr bekannt gegeben.


lulu.fm, das queere Radio, ist nun streckenweise auch in München zu hören. Ab sofort gibt es jeden Samstagabend beim neuen Radiosender 089Kult das Programmfenster „lulu.fm 089“. Hier werden den Hörenden im Großraum München Highlights aus dem Programm von lulu.fm der vergangenen Woche präsentiert.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch in Bayern erstmals die Regenbogen- flagge im Radio hochhalten dürfen“, freut sich lulu.fm-Programmchefin Cathrin Herr. „Für die queere Community in München gibt es jetzt jede Woche ein Best of lulu.fm, mit queeren Themen, Interviews und auch etwas queerem Gossip“.

Dass lulu.fm 089 und 089Kult gut Matchen, zeigt sich bereits kommende Woche. Im Rahmen des bundesweiten queeren Chorfestivals lulu Voices sind die Philhomoniker aus München Chor der Woche bei lulu.fm. Das komplette

Chor-Portrait und Live-Aufnahmen von Auftritten der Philhomonikern wird auch am kommenden Samstagabend bei lulu.fm 089 zu hören sein.


Quellen: Radio Gong 96.3, lulu.fm

Weiterführende Informationen

Tags: , , , , ,