radioBerlin 88,8 und degewo starten Berlins erstes Aufzugsradio

Veröffentlicht am 24. Feb. 2014 von unter Pressemeldungen

radioBerlin-88-8-smallIn den Aufzügen von zwei Marzahner Hochhäusern erklingt jetzt rund um die Uhr radioBerlin 88.8, das Stadtradio des rbb.

Die mehr als 500 Bewohner der beiden Hochhäuser in der Märkischen Allee 280 und 282 in Marzahn haben ab heute (Dienstag, 25.2.2014) mehr Spaß beim Aufzugfahren. In den insgesamt vier Fahrstühlen der je 20 Etagen hohen Gebäude sind Lautsprecher eingebaut, aus denen rund um die Uhr das Programm von radioBerlin 88,8 erschallt. „Wir starten damit Berlins erstes Aufzugsradio in einem Mietshaus“, freut sich degewo-Vorstandsmitglied Frank Bielka.

Konrad Kuhnt (Bild: rbb)

Konrad Kuhnt (Bild: rbb)

Programmchef Konrad Kuhnt ergänzt: „Das Aufzugsradio mit dem Programm von radioBerlin 88,8 soll Spaß machen. Wer im obersten Stockwerk wohnt, hat deutlich mehr davon. Die unten wohnen müssen eben zweimal fahren, um das Programm länger hören zu können.“

Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten sind die beiden Häuser noch attraktiver geworden. „Eingangsbereiche, Flure, Treppenhäuser und Aufzüge erstrahlen in neuen Farben. Nun ist alles hell, einladend und sauber. Das Aufzugsradio soll den positiven ersten Eindruck, den Mieter, Besucher und Wohnungsinteressenten bekommen, unterstützen und verstärken“, sagt Frank Bielka. Zusätzlich ist jeder Etagenflur individuell mit Wandgemälden der Berliner Künstlerin Heike Lindenhahn gestaltet.

Quelle: Pressemitteilung des rbb.

 

Kommentar hinterlassen

Tags: ,