Frank Otto darf KISS FM komplett übernehmen

Veröffentlicht am 09. Jul. 2011 von unter Pressemeldungen

Der angekündigten Komplettübernahme des Berliner Radiosenders KISS FM durch die Frank Otto Medienbeteiligungsgesellschaft (FOM) steht jetzt nichts mehr im Wege. Das berichtet das Hamburger Medienmagazin ‘new business‘. Die Kartellwächter haben demnach keine Bedenken. Der vorsorgliche Antrag auf Genehmigung beim Bundeskartellamt konnte zurückgenommen werden.

Dazu sagte Christopher Franzen, Geschäftsführer bei FOM, auf ‘new business’-Anfrage: “Das Bundeskartellamt hatte nach Prüfung erklärt, dass die Anteilsübertragung nicht anmeldepflichtig ist.” Im Ergebnis könne der Anteilserwerb damit vollzogen werden, da auch die mabb als aufsichtsführende Medienanstalt bereits zugestimmt habe. Die Übertragung der Anteile werde zeitnah erfolgen, so Franzen. Es geht dabei um 49,8%, die bisher vom Lagardère-Konzern gehalten wurden. Die restlichen 50,2% gehörten der FOM bereits.

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,