Wedel Software

Radio Hamburg holt Rekordquoten in aktueller Media Analyse Audio

Feierlaune heute im Radio Hamburg-Funkhaus in der Spitalerstraße: Der Sender geht als unangefochtener Sieger aus den frisch veröffentlichten Zahlen der „Media Analyse 2023 Audio II“ hervor.

Radio HamburgMit einem Marktanteil in Hamburg von 24 Prozent (Mo-So) bzw. 23,4 Prozent (Mo-Fr) verweist Radio Hamburg die Programme NDR 90,3 mit 18,3% (19,4% Mo-Fr) und NDR2 mit 8,9% (8,8% Mo-Fr) klar auf die Plätze und darf sich zum 51. Mal mit dem Titel des Marktführers schmücken.
Eine Rekordquote erzielt die neue Radio Hamburg Morningshow mit Christian „Stübi“ Stübinger, Alicia Alvarez und John Ment. In der meistgehörten Stunde des Tages zwischen 7 bis 8 Uhr morgens sind 240.000 Hörer dabei, das ist eine Steigerung gegenüber der Erhebung aus März 2023 von fast sechzig Prozent. Auch die darauffolgende Stunde von 8 bis 9 Uhr hat stark zugelegt und wird von jetzt 236.000 Hörern eingeschaltet.

Radio Hamburg: Fast eine Million Hörer pro Tag

In der Gesamthörerschaft erreicht der Sender fast die Millionengrenze. 977.000 Hörer schalten pro Tag (Basis: Montag-Freitag 6-18 Uhr) das Programm über Antenne auf 103.6 UKW oder über die digitalen Verbreitungswege DAB+, Smartspeaker, den Live-Stream im Internet oder über die sendereigene App ein. In der Durchschnitts-Stunde erzielt Radio Hamburg einen Wert von 191.000 Hörern (Basis: Montag-Freitag 6-18 Uhr).

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) / Programmbericht und Nationale Darstellungen zur ma 2023 Audio II Hamburg, 12. Juli 2023

Radio ist das letzte echte Massenmedium

Patrick Bernstein
Patrick Bernstein

Patrick Bernstein, Geschäftsführer von Radio Hamburg und dem Vermarkter MORE Marketing: „“Die aktuellen Zahlen der Media Analyse belegen erneut unsere herausragende Position im Hamburger Hörfunkmarkt. Zum 51. Mal in Folge sind wir Marktführer mit einem deutlichen Abstand zu unseren Mitbewerbern. Wir haben unsere Reichweiten in allen Zielgruppen weiter ausgebaut und verzeichnen die höchsten prozentualen Zuwächse in unserer Sendergeschichte. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind, unser Programm sicher in die Zukunft zu führen. Mit einem Anteil von 98% an der Audio-Community in Deutschland ist Radio das letzte echte Massenmedium, das täglich 52 Millionen Menschen erreicht. Es ist unverzichtbar bei einer Mediaplanung, die echte Reichweite und sichere Kontakte generieren möchte. Mit Radio Hamburg und den ebenfalls von MORE vermarkteten Programmangeboten HAMBURG ZWEI und Rock Antenne Hamburg sind wir ein verlässlicher, relevanter und reichweitenstarker Partner für die werbetreibende Wirtschaft.“

Radio Hamburg ist „Love Brand“ der Hamburger

Programmleiter Niklas Naujok ergänzt: „Solche Zahlen wie heute werden nur erreicht, wenn das Produkt stimmt. Radio Hamburg ist eindeutig eine „Love Brand“ der Hamburgerinnen und Hamburger. Wir sind die Marke, mit der sie sich wie keine zweite für ihre Stadt identifizieren. Die Zahlen zeigen zudem, dass das klassische Radiohören immer noch hoch im Kurs steht. Es schafft Nähe, Vertrauen und fördert den regionalen Communitygedanken. Unsere neue Morningshow mit Stübi, Alicia Alvarez und John Ment stellt dies seit einem halben Jahr täglich montags bis freitags unter Beweis. Wir sind stolz darauf, diese Werte zu verkörpern und als verlässlicher Begleiter im Alltag unserer Hörerinnen und Hörer präsent zu sein.“

Niklas Naujok (Bild: ©Radio Hamburg)
Niklas Naujok (Bild: ©Radio Hamburg)

Quelle: Radio Hamburg

Weiterführende Informationen