Antenne Unna feiert neue Bestwerte in der Reichweitenanalyse

Antenne Unna trotzt den Trends und verzeichnet beachtliche Reichweitensteigerungen sowie einen höheren Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung des Kreises Unna (NRW).

Antenne Unna Logo

Lokal überzeugt: Antenne Unna kann sich über neue Bestwerte freuen. Wie aus der jüngsten Reichweitenanalyse E.M.A. NRW 2023 II hervorgeht, erreicht Antenne Unna täglich rund 150.000 Hörerinnen und Hörer. Der Sender konnte seine Reichweiten in der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen deutlich erhöhen, mit einem weitesten Hörerkreis von 68,2 %. Dieser Kennwert definiert die Gesamtzahl der Menschen, die den Sender mindestens einmal in einem bestimmten Zeitraum gehört haben. In dieser Altersgruppe liegt Antenne Unna bei der täglichen Reichweite mit 44,1 % klar vor den WDR-Sendern 1LIVE (26,0 %), WDR 2 (22,4 %) und WDR 4 (6,0 %).

Antenne Unna hat zudem seinen Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung des Kreises

Unna signifikant gesteigert, mit beeindruckenden 85,8 % unter allen Hörern und 91,6 % in der Altersgruppe 14-49 Jahre. Das entspricht einer Steigerung zum Vorjahr um 9,7 Prozentpunkte.

Thorsten Wagner-Conert (Bild: © Antenne Unna)
Thorsten Wagner-Conert (Bild: © Antenne Unna)

Der Chefredakteur von Antenne Unna, Thorsten Wagner-Conert, ist stolz auf die Entwicklung des Senders: „Wir stemmen uns gegen den Trend. Unsere Hörer belegen in der Zielgruppe 14-49 eindrucksvoll, dass Antenne Unna in der Breite der Bevölkerung intensiv verankert ist. 44 Prozent Hörer gestern sind für uns Bestätigung und Ansporn zugleich.“

Mit diesen beeindruckenden Ergebnissen bestätigt Antenne Unna seine Position als vertrauenswürdiger, beliebter und meistgehörter Radiosender im Kreis Unna.

Quelle: Antenne Unna

Weiterführende Informationen

LOKALRUNDFUNKTAGE