Tim Koschwitz ab Montag bei R.SH

Veröffentlicht am 31. Aug. 2013 von unter Gerüchte

Tim Koschwitz (Foto: © CHL)

Tim Koschwitz (Foto: © CHL)

Gerüchten zufolge bekommt R.SH einen neuen Moderator: Tim Koschwitz zieht von Karlsruhe an die Ostsee und tritt künftig im Radiozentrum Kiel seinen Dienst an.

Der 29-Jährige moderierte zuletzt bei die neue welle in Baden-Württemberg und war vorher u.a. bei Radio NRW, Radio Fritz und Berliner Rundfunk 91!4 hinter dem Mikrofon, wo er mit seinem Vater Thomas Koschwitz zusammenarbeitete und unter anderem die Morningshow gestaltete. Seine Karriere begann bereits im Jahr 2000 bei Radio Galaxy im Funkhaus Aschaffenburg.

Welche Sendungen er ab Montag bei R.SH im Funkhaus Wittland übernehmen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Update um am 13.08.2013 um 12:51 Uhr:

Das ging aber schnell: wenige Stunden nach unserem Gerücht, kommt prompt auch die Pressemeldung von R.SH:

Zuwachs im R.SH-Moderatoren-Team: Tim Koschwitz ab September bei R.SH On Air

Der Name Koschwitz ist in der deutschen Medienlandschaft seit Jahren eine feste Größe. War dies bisher vor allem dem bekannten Radio- und Fernsehmoderator Thomas Koschwitz geschuldet, hat sich in den letzten Jahren auch die Stimme seines Sohnes Tim hierzulande in der Radiobranche etabliert. Nun stößt der 29-jährige gebürtige Marburger zum Team von R.SH, wo er ab September On Air gehen wird.

Tim Koschwitz (Bild: R.SH)

Tim Koschwitz (Bild: R.SH)

Tim Koschwitz entdeckte seine Leidenschaft fürs Radio und für das Moderieren schon früh. Bereits als Kind spielte er nach eigener Aussage gern im Kellerstudio seines Vaters mit dessen Schallplatten, CDs und dem Mikrofon. So war es quasi vorprogrammiert, dass Tim direkt nach seinem Schulabschluss über ein Volontariat bei Radio Galaxy den Weg in die Branche fand. Bei Radio Primavera bekam er im Anschluss sogar seine erste eigene Sendung „Koschwitz am Morgen“, die er zwei Jahre lang moderierte. Es folgten eine Anstellung bei Planet Radio, dann ein Zwischenstopp bei 89.0 RTL in Halle und schließlich der Sprung nach Berlin zu Radio Fritz, wo Tim drei Jahre lang als Moderator zu hören war. Im Jahr 2007 ging es für den Wahlberliner von dort zu BRF 91!4, dort stand er gemeinsam mit seinem prominenten Vater täglich für die erfolgreiche Morningshow „Koschwitz am Morgen“ am Mikrofon.

Nachdem Tim Koschwitz die letzten zwei Jahre bei radio NRW als Redakteur und Moderator tätig war, zieht es ihn nun an die Kieler Förde. Das R.SH-Team freut sich sehr über den sympathischen Zuwachs, der nun nach Schleswig-Holstein wechselt und über den Privatsender künftig im gesamten norddeutschen Sendegebiet zu hören sein wird.

Weiterführende Links
die neue welle-Morgenshow: Koschwitz löst Zielinski ab

Foto: © CHL

 

Tags: ,

 

Kommentar hinterlassen