Morgenshow-Anchor Andreas AC Clausen verlässt alster radio 106!8 rock’n pop

Veröffentlicht am 03. Jul. 2012 von unter Gerüchte

Die neue facebook-Seite von Andreas AC Clausen verrät es schon. Der Morgenshow-Moderator von alster radio 106!8 hat in seiner Timeline nun “Privatier angegeben” und beim neuen alsterradio steht ein großes Fragezeichen mit dem Enddatum 2012. Das deutet darauf hin, dass “AC” den Sender wohl verlassen wird oder bereits verlassen hat. Denn seit über drei Wochen ist Clausen nicht mehr on air gewesen. Als Nachfolger wird Gerüchten zufolge Ex-DSDS-Star Carsten Spengemann (36) gehandelt.

facebook-Timeline von Andreas AC Clausen

facebook-Timeline von Andreas AC Clausen

Erst vor kurzem hat der langjährige Morningshow-Chef Steffen Schambach (RADIOSZENE berichtete) den Hamburger Rocksender verlassen. Die Personaländerungen sind mit dem neuen Geschäftsführer Uwe Schneider aber wohl noch nicht abgeschlossen. Im September soll der Technische Leiter den Sender ebenfalls verlassen. Vieles deutet auf eine Neuausrichtung des Senders hin.

Andreas AC Clausen (Bild: facebook.com)

Andreas AC Clausen (Bild: facebook.com)

Andreas Clausen (47) begann sein Radiokarriere als Praktikant bei OK Radio in Hamburg und startete 1989 seine erste wöchentliche Talkshow. 1991 übernahm er bei Radio Hamburg die Vormittagsshow und arbeitete später u.a. für Radio FFN,  Radio NRW und Hamburg 1. 1993-1995 war er Gründungsgeschäftsführer und Programmschef von KISS FM in Berlin und moderierte danach Talksendungen bei Hamburg 1 (“CHATHOUSE – AC talk to me!“) sowie die Sendungen CARPORT und BLAULICHT. Seit 2004 war er Redakteur und Moderator der Morningshow von alsterradio 106acht. Als Station Voice war AC auch in SAT 1 Vorabend-Serien und bei delta radio in Kiel, MDR Jump und HAMBURG 1 zu hören.

Link
Homepage von Andreas AC Clausen

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen