Die Nominierten für den LfM-Campus-Radio-Preis 2017 stehen fest

Veröffentlicht am 22. Nov. 2017 von unter Pressemeldungen

Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat heute (21. November) die Nominierungen für den LfM-Campus-Radio-Preis 2017 bekannt gegeben. In insgesamt sieben Kategorien werden herausragende Beiträge der Hochschulradios in Nordrhein-Westfalen geehrt. In diesem Jahr haben 19 Einreichungen die Chance auf einen Preis. Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am Samstag, den 9. Dezember, im Rahmen einer Feier an der Universität zu Köln ausgezeichnet.

Das sind die Nominierten:

Kategorie “Moderation”

  • “Toaster”
    Tobias Lawatzki
    eldoradio* (Dortmund)
  • “Der Nachmittag”
    Thiemo Rudolph
    Hochschulradio Aachen
  • “insider/rushhour”
    Ann-Christin Stosberg
    hochschulradio düsseldorf

Kategorie “Hochschule”

  • “Prekäres Promovieren”
    Maren Berthold
    Hertz 87.9 (Bielefeld)
  • “Die ‘Unirahmenvertrag’-Krise – Berichterstattung über die Fast-Eskalation zwischen den Hochschulen und der VG Wort”
    Andreas Hermwille
    Hertz 87.9 (Bielefeld)
  • “#superwahlMS – Berichterstattung zur Wahl des Studierendenparlaments”
    Radio Q-Team (Münster)

Kategorie “Wissenschaft”

  • “CRISPR – Eine Revolution in der Gentechnik?”
    Joshua Hermens; Marco Stoever
    Radio Q (Münster)
  • “Populismus – eine wissenschaftliche Betrachtung”
    Maximilian Rieger, Laura Seithümmer, Cigdem Ünlü, Sandra Wahle
    hochschulradio düsseldorf
  • “Leistungsdoping bei Studierenden”
    Thiemo Rudolph
    Hochschulradio Aachen

Kategorie “Kreative Programmleitung”

  • “Themencoffeeshop 90er Jahre”
    Leonhard Brandt, Lena Zils
    Radio Q (Münster)
  • „Oscar-Countdown“
    Stefan Michler
    Radius 92.1 (Siegen)
  • “HertzSpiel – im Schatten der Bauwand”
    Redaktion Hertz 87.9
    Hertz 87.9 (Bielefeld)

Kategorie “Musiksendung”

  • “Eine Geschichte elektronischer Tanzmusik aus Südafrika”
    Jonas Radunz
    Kölncampus
  • “Taktvoll – Klassische Musik bei Radio Q”
    Ann-Kristin Zoike
    Radio Q

Kategorie “Kollegengespräch”

  • “Aussterbende Sprachen“
    Isabelle Bach
    Kölncampus
  • “Oralsex per App”
    Anna Hoffmann
    Kölncampus
  • “Hasskommentare im Netz“
    Selina Großmann
    Kölncampus

Anerkennungs- / Sonderpreis

  • “E-Sports – Nerd wäre zu einfach“
    Julian Hilgers; Viktor Mülleneisen;
    eldoradio* (Dortmund)
  • “CRISPR – Eine Revolution in der Gentechnik?“
    Joshua Hermens; Marco Stoever
    Radio Q (Münster)
  • “Genießen mit Jan und Jonas“
    Jonas Gutsche; Jan Ripke
    Radio Q (Münster)

Vor der Preisverleihung: Ein Tag im Zeichen des Campus-Radios

An der Universität zu Köln findet vor der Preisverleihung der LfM-Campus-Radio-Tag statt – diesmal unter dem Thema „Der (Mehr-)Wert von Campus Radios: Gut aufgestellt für eine digitale Zukunft!?“. Dieser wird mit Unterstützung des Hochschulradios in Köln (Kölncampus) veranstaltet. Beim LfM-Campus-Radio-Tag kommen zahlreiche Gäste aus den Campus-Radios in NRW und aus anderen Bundesländern zu einem Erfahrungsaustausch mit Radio-Experten zu aktuellen Themen zusammen.

Ziel des Campus-Radio-Preises ist die Förderung von Programmqualität und von kreativen Programmleistungen in den Campus-Radios in Nordrhein-Westfalen. Die Auszeichnung ist mit je 1.250 Euro dotiert. Anerkennungspreise werden mit je 800 Euro honoriert. Eine unabhängige Jury wählt die Nominierten sowie Preisträgerinnen und Preisträger aus.

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen