Raphael Gualazzi: ”Lotta Things”

Raphael Gualazzi-Cover

Raphael Gualazzi-Cover

Heute wieder ein Song aus der Abteilung „Happy-Go-Lucky“ – passt zum Radio wie die berühmte Faust aufs Auge. Leicht, locker und zu jeder Tages-/Nachtzeit einsetzbar! Klasse Song, mit der bestimmten Note! Raphael Gualazzi aus Urbino muss man hierzulande kaum jemandem mehr vorstellen. Der Jazzpianist und Sänger ist ein Charmeur, ein Gauner, ein Ausprobierer, europaweit geliebt für seine witzige Nonchalance.

Sein neues Album „LOVE LIFE PEACE“, das im Herbst in Deutschland erscheint, ist ein Flirt mit Soul, Pop, Blues und wie immer mit dem R’n‘B. Die erste Singleauskopplung, „L’Estate di John Wayne“, erzielte fast 10 Millionen Klicks auf Youtube. Die Wurzeln seiner Musik liegen an der Schnittstelle zwischen der Rag-Time Technik des frühen 20. Jahrhunderts und der Lyrik des Blues, Soul und Jazz.

In seiner ganz eigenen Art führt er dabei die typischen Stride-Piano Sounds von Größen wie Scott Joplin, Jelly Roll Morton, Fats Waller, Art Tatum und Mary Lou Williams und den Blues von Ray Charles und Roosevelt Sykes mit den innovativen Einflüssen zeitgenössischer Künstler wie Jamiroquai und Ben Harper zusammen.

Weiterführende Informationen