Gong 96.3 startet ersten Rettungsgassen-Service im Radio

Veröffentlicht am 15. Jul. 2017 von unter Pressemeldungen

Diese Woche auf der A8 bei Holzkirchen: Die Rettungskräfte kommen am Boden nicht zur Unfallstelle und müssen den Rettungshubschrauber alarmieren. Auch beim schweren Busunfall auf der A9 vergangene Woche ist keine Rettungsgasse gebildet worden.

Immer wieder kommt es zu diesen Vorfällen. Im Notfall rettet eine Gasse aber Leben. Um auch Autofahrer zu erreichen, die auf der Durchreise sind und unsere Sprache vielleicht nicht verstehen, hat Gong 96.3 als erster Radiosender Deutschlands jetzt ein einmaliges Pilotprojekt gestartet. Ab sofort gibt der Sender die Durchsagen, eine Rettungsgasse zu bilden, auch in englischer Sprache durch.

Ziel soll es sein, den Rettungskräften die Arbeit zu erleichtern, damit sie noch schneller am Unfallort sind und so Menschen retten können. Bayerns Innenminister Joachim Hermann lobt den Service: „Ich freu mich sehr über diese Initiative. Wir müssen jedem, der auf unseren Straßen unterwegs ist, vermitteln, die Rettungsgasse einzuhalten“. Der Sprecher der Münchner Polizei, Marcus da Gloria Martins, ergänzt: „Die Idee kann im Notfall Leben retten“.

Hörbeispiel
So klingt der englische Rettungsgassen-Hinweis im Radio:

Tags: , ,

 

Kommentar hinterlassen