ma 2017 Radio II: Konstant hohes Reichweiten-Niveau

Veröffentlicht am 11. Jul. 2017 von unter Deutschland

Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma) veröffentlicht am 11. Juli die ma 2017 Radio II mit den Reichweiten von 101 einzeln ausgewiesenen Hörfunksendern und 102 Vermarktungskombinationen.

Bereits heute stehen die Eckdaten der ma 2017 Radio II zur Radionutzung in Deutschland zur Verfügung.

  • Die Tagesreichweite liegt bei 78,3 Prozent täglichen Radiohörern.
  • In den letzten 14 Tagen (Weitester Hörerkreis) wird Radio von 92,6 Prozent der deutschsprachigen Personen gehört.
  • Die konstant hohe Radionutzung zeigt sich ebenfalls in einer über drei Stunden täglich andauernden Hördauer (192 Minuten) sowie einer Verweildauer von mehr als vier Stunden (245 Minuten).

Hörer pro Durchschnittsstunde aller Einzelsender (Gesamt, Mo-Fr, in 1.000)

PlatzRadiosenderma 2017 Radio IIma 2017 Radio IabsolutProzent
1radio NRW1.6571.682-25-1,5
2Bayern 11.106978+12913,2
3ANTENNE BAYERN1.044979+656,7
4WDR 21.0201.049-29-2,8
5SWR31.0081.002+60,6
61LIVE8791.012-133-13,1
7NDR 2802774+293,7
8BAYERN 37277270-0,1
9SWR4 BW478527-49-9,3
10HIT RADIO FFH457451+61,4
11SWR1 BW409412-3-0,8
12MDR SACHSEN380462-82-17,7
13radio ffn324343-19-5,5
14hr3324302+227,4
15Antenne Niedersachsen312260+5320,3
16R.SH Radio Schleswig-Holstein268234+3514,9
17MDR JUMP260309-49-15,8
18MDR THÜRINGEN259257+31,0
19hr4247265-18-6,8
20MDR SACHSEN-ANHALT233234-1-0,6
21Klassik Radio231227+41,7
22radio SAW219246-27-10,9
23SWR4 RP214215-2-0,8
24hr1195196-1-0,7
25SWR1 RP190154+3522,9
26antenne 1188204-16-8,0
27RPR1.185201-16-8,0
28Radio Hamburg175196-22-11,0
29Antenne Brandenburg166157+106,1
30RADIO PSR166181-15-8,3
31Ostseewelle HIT-RADIO Mecklenburg-Vorpommern164155+96,1
32104.6 RTL160177-17-9,5
3389.0 RTL160133+2720,4
34Radio 7158165-7-4,4
35B5 aktuell157183-26-14,4
36RTL RADIO153138+1611,3
37Bayern 2148162-14-8,4
38bigFM Hot Music Radio143140+21,6
39bigFM DER NEUE BEAT133144-10-7,2
40Berliner Rundfunk 91.4132129+32,1
41ROCK ANTENNE12912900,1
42R.SA128122+65,2
43ANTENNE THÜRINGEN126150-24-16,2
44planet radio11470+4463,0
45Radio Brocken111113-1-1,1
4694,3 rs210996+1212,6
47BR-KLASSIK10781+2632,4
48BB RADIO105141-36-25,4
49RADIO 21104124-21-16,6
50radioeins101102-1-1,2
51Antenne MV100113-14-12,1
52Radio Paloma9979+1924,0
53STAR FM 87.99982+1720,3
54Bremen Vier9893+55,4
55RADIO BOB!9692+44,5
56HITRADIO RTL SACHSEN9684+1214,4
57Bremen Eins94103-9-9,1
58Fritz8479+56,4
59radioBERLIN 88,88295-14-14,2
60YOU FM8083-3-3,1
61sunshine live7969+1014,9
62105'5 Spreeradio7857+2136,4
63Radio Arabella7766+1116,5
64LandesWelle Thüringen7786-9-10,0
65SR 3 Saarlandwelle767600,5
66GONG 96.3 (München)7652+2548,1
67radio B27436+38105,8
68RADIO SALÜ6870-2-3,3
69Radio Schlagerparadies67000
7098.8 KISS FM6557+814,1
71Inforadio6464+10,9
72ENERGY Region Stuttgart626100,3
73ENERGY Berlin6068-8-11,5
74hr-iNFO5953+712,3
75DIE NEUE 107.75761-5-8,0
76SR 1 Europawelle5553+23,7
77Klassik Radio Gebiet Bayern5435+1953,6
78Radio TEDDY5239+1333,9
79ENERGY Sachsen5141+1025,0
80Radio Ton5059-9-15,5
81JAM FM4971-22-30,5
82Klassik Radio Gebiet Berlin454501,1
83Radio Galaxy4453-9-17,3
8495.5 Charivari (München)4439+511,8
85Klassik Radio Gebiet Schleswig-Holstein/Hamburg4230+1239,4
86ENERGY Hamburg4028+1241,8
87harmony.fm4028+1344,7
88Rockland Radio4058-18-30,5
89alsterradio GESAMT3944-6-12,5
90JAM FM Berlin3846-8-18,2
91RADIO BOB! rockt Schleswig-Holstein3748-11-22,5
92ENERGY München3341-8-19,8
93Radio Paradiso32201262,1
94ENERGY Bremen3133-3-8,1
95100'5 DAS HITRADIO.3042-11-27,4
96delta radio2846-18-38,2
97die neue welle2843-14-33,7
98HITRADIO OHR2728-1-3,9
99DONAU 3 FM26270-0,4
100egoFM2625+14,0
101baden.fm25250-0,1
102100,6 FluxFM2422+27,3
103Radio Cottbus2310+12122,4
104HAMBURG ZWEI2234-11-33,2
105Radio Seefunk RSF2220+314,6
106bigFM Saarland86+236,2

Die stabile Radionutzung kommentiert Jan Isenbart, Vorstand Radio/Audio: „Radio zählt nach wie vor bei acht von zehn Personen als täglicher medialer Begleiter und wird somit der Definition und Relevanz eines Massenmediums mehr als gerecht.“

Die meisten hören noch über klassische Radiogräte, das Smartphone ist die energiesparendste Alternative fürs Radiohören. (Bild: obs/E.ON Energie Deutschland GmbH)

Eine mit den Nutzervertretern abgestimmte Neuerung betrifft dieModifikation des Rhythmus der Veröffentlichungen der Radio/Audio-Berichterstattungen. Um die Attraktivität und Aktualität der ma weiter zu erhöhen, wird neben der ma Radio ebenfalls die ma Audio dem Markt ab 2018 zweimal jährlich zur Verfügung gestellt.

Als nächster Schritt folgt eine gemeinsame Veröffentlichung des Updates der ma 2017 Radio II und der ma 2017 Audio am 27. September 2017.

Die ma 2017 Radio II basiert auf der Grundgesamtheit deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren. Damit wird in Abstimmung mit den in der agma vertretenen Werbungtreibenden und Agenturen auf die Ausweisung von Nutzungsdaten der 10- bis 13-Jährigen verzichtet. Ein Vergleich zur ma 2017 Radio I ist daher nur auf Basis 14 Jahre und älter zulässig.

Die detaillierten Ergebnisse der ma 2017 Radio II – die Reichweiten der einzelnen Sender und Vermarktungskombinationen – werden am 11. Juli ab 9.00 Uhr veröffentlicht.

Die ma 2017 Radio II dokumentiert auf Basis von 67.398 Interviews die Reichweiten der Radiosender sowie der Vermarktungskombinationen für die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahren.

Die ma Radio ermittelt die Radionutzung für alle Sender und alle Verbreitungswege (UKW, DAB+, Internet).

Tags:

 

Kommentar hinterlassen