Wedel Software

Neuer Programmsound bei WDR 5

Die Audio-Spezialisten aus Hamburg gewinnen den Pitch für das neue Programmdesign von WDR 5.

jamxmusic produziert Jingles für WDR5

Wenn Sie einer von den über 900.000 täglichen Hörer:Innen von WDR 5 sein sollten, haben Sie es sicherlich schon bemerkt. Das Radioprogramm präsentiert sich seit wenigen Tagen im neuen Sounddesign, um die vielfältigen Inhalte noch besser zu unterstützen und die Audiomarke konsequent weiter zu entwickeln.

WDR 5 ist eines der wenigen wichtigen Crossover-Informations-Formate im deutschen Radiomarkt und schafft in einer anspruchsvollen Mischung aus tagesaktueller Information, Kultur und Wissenschaft sein ganz eigenes Profil.

„So wenig wie WDR 5 einem typischen Nachrichten- oder Kultur-Radio entspricht, so individuell und mehrdimensional muss sich auch das Sounddesign anhören und anfühlen“, so Angela Traud, Leiterin des WDR Klangdesign-Studios, welches für die Umsetzung und Realisierung des neuen Programmdesigns entscheidend verantwortlich ist und fährt fort: „Mit Dirk Reichardt haben wir einen erfahrenen Produktionspartner gewinnen können, der die nötige Sensibilität für die Entwicklung eines neuen, genre-offenen und unverwechselbaren Programm-Sounds für WDR 5 mitbringt. Gemeinsam haben wir uns in einem kreativen Entwicklungsprozess die Zeit genommen, die es braucht, um ein neues und eigenständiges Sounddesign für WDR 5 zu entwickeln – jenseits von Mainstream-Formaten oder genre-typischen Klischees.“

So wurden im neuen Sound-Paket alle Sendungsstrecken und Elemente im Radioprogramm von WDR 5 neu produziert. Das neuentwickelte Audio-Konzept übersetzt dabei die gewünschte stilistische Offenheit gekonnt in eine eigene musikalische WDR 5-Klangwelt.

Tobias Habig, WDR 5-Markenmanager: „Wir möchten die Kern-Markenwerte von WDR 5 als anspruchsvolles Wortprogramm, welches hochwertig informiert, aber auch mal zuspitzen und polarisieren darf, auch im Sounddesign zum Ausdruck bringen. So sind wir sehr froh, mit dem Hamburger Audiospezialisten Dirk Reichardt einen professionellen Partner an unserer Seite zu haben, der das neue Programm-Layout präzise und sensibel zwischen klanglicher Eigenständigkeit zum Einen und einem wiedererkennbaren Marken-Branding zum Anderen ausbalancieren kann.“

„Bei WDR 5 ticken die Uhren ein wenig anders. Dort, wo im typischen formatierten Radio Branding üblicherweise ein wiederkehrendes Audio-Logo eingesetzt wird, haben wir bei WDR 5 für jede einzelne Sendungsstrecke ein eigenständiges musikalisches Motiv-Signet entwickelt. So entsteht neben dem neuen Markenlogo WDR 5 eine große musikalische Vielfarbigkeit im neuen Sound Branding, die dem anspruchsvollen Markenprofil entspricht“, so Dirk Reichardt, Chefproduzent bei jamXmusic.

Und so klingt das neue Sounddesign von WDR 5:

jamXmusic zählt zu den erfolgreichsten Produzenten im Bereich Sound Branding / Radio Imaging in Deutschland und Europa u.a. für MDR JUMP, WDR 5, MDR AKTUELL, Antenne Niedersachsen, Ostseewelle, MDR KULTUR, ANTENNE THÜRINGEN, MDR SACHSEN, RADIO SALÜ, hr3, NDR 2, u.v.a.

fon: +49.(0)40.55620110
web: https://www.jamxmusic.com/
mail: jam@jamxmusic.com
youtube: https://www.youtube.com/c/jamxmusic