Wedel Software

Hessischer Rundfunk sucht Toningenieur (m/w/d)

hr-kopf-grafik-1500

Radio, Fernsehen, Social Media – wir sind Hessens größtes Medienunternehmen. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Programmangeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt in Deutschland beizutragen. Der Bereich Hörfunkproduktion ist innerhalb unserer Medienproduktion, der technische Dienstleister unserer Hörfunkprogramme und Klangkörper.

Für die Hörfunk-Programmerstellung unserer crossmedialen Medienproduktion suchen wir zur Unterstützung des Teams der „Aktuellen Berichterstattung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet für 3 Jahre eine*n

Toningenieur*in

(Schwerpunkt aktuelle Hessenberichterstattung)

Die Programmerstellung in der Medienproduktion ist zuständig für den sendungsnahen Produktionsbedarf der Hörfunkprogramme. Das Team „aktuelle Berichterstattung“ unterstützt Reporter*innen im Außeneinsatz bei der Erstellung und Übertragung von Audiocontent. Der Schwerpunkt liegt dabei auf aktuellen Ereignissen in Hessen und der Sportberichterstattung für die ARD. Das Team ist darüber hinaus an der Weiterentwicklung bestehender IP-Übertragungstechniken sowie Netzwerkumgebungen beteiligt.

Ihre Aufgaben

  • Technische Abwicklung von Liveübertragungen und Produzieren von Audiobeiträgen bei Außeneinsätzen (mit dem
  • Schnellreportagewagen oder mit mobilem Equipment)
  • Enge Zusammenarbeit mit den Reporter*innen
  • Eigenständiger Aufbau der technischen Infrastruktur bei Außeneinsätzen
  • Fachkundiger Umgang mit mobilem Equipment (z.B. Beschallung)
  • Führen von Fahrzeugen wie Übertragungswagen bis 3,8t
  • Pflege und Wartung der Produktionsmittel
  • Mitarbeit in Projekten und Arbeitsgruppen
  • Ggf. Übernahme weiterer Tätigkeiten im sendungsnahen Produktionsbedarf der Hörfunkprogramme

Ihr Profil

  • Ausbildung zum*zur Tontechniker*in oder AV-Mediengestalter*in oder vergleichbare Ausbildung und Berufserfahrung im Bereich Audiotechnik
  • Berufserfahrung im Hörfunk ist wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit Übertragungstechnik und dem Einsatz von Übertragungswagen
  • Kenntnisse in der Mikrofonierung und Erfahrung im Aufbau von mobilem Equipment (Beschallung)
  • Verständnis für die Funktionsweise von Satellitenanlagen und Netzwerktechnik (z.B. Dante)
  • Grundkenntnisse in IP basierten Übertragungstechniken
  • Kenntnisse im Audioschnitt. (Digas und Daccord)
  • Musikalität und gutes Gehör
  • Bereitschaft zum Schichtdienst auch an Wochenenden und Feiertagen
  • Fahrerlaubnis Klasse C1 (oder die Bereitschaft zur entsprechenden Weiterbildung)

Persönlich überzeugen Sie durch Teamfähigkeit und Engagement. Auch unter Zeitdruck und in Live-Situationen sind Sie in der Lage, konzentriert zu arbeiten und zugewandt und klar zu kommunizieren. Sie arbeiten sehr gerne selbstständig und haben eine lösungsorientierte Denk- und Handlungsweise

Der Wandel in der Medienwelt und die Strukturprozesse in der ARD werden in den nächsten Jahren auch für die Hörfunkproduktion weitere Veränderungen mit sich bringen. Neue Aufgaben und Abläufe erfordern hohe Veränderungs- und Lernbereitschaft. Die Entwicklung und Umsetzung neuer Tätigkeitsfelder und Arbeitsprozesse sehen Sie als eine Herausforderung an, an der Sie gerne mitwirken.

Die Position ist befristet für 3 Jahre zu besetzen. Aufgrund gesetzlicher Regelungen darf für einen Vertragsabschluss zuvor noch kein Arbeitsverhältnis mit dem Hessischen Rundfunk bestanden haben. Entsprechende Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Sie sind interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 21. Juli 2023.


Der Hessische Rundfunkt fördert Chancengleichheit im Berufsleben: Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Hessischer Rundfunk
Personalentwicklung
Linda Müller
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 155 8625
Kontaktformular
Mehr über den hr als Arbeitgeber erfahren Sie auf www.hr.de/karriere