Moderatorin Ulla Norden verstorben

Ulla Norden ist tot. Das berichtet der WDR auf seiner Homepage. Ulla Norden war Moderatorin bei Radio Luxemburg und viele jahre beim Westdeutschen Rundfunk. Sie starb am 05.03.2018) im Alter von 77 Jahren in Bad Neuenahr.

Ulla Norden feierte am 15. Juli 2007 50 Jahre Radio Luxemburg (Bild: ©Ulrich Köring)

Ulla Norden moderierte fast 18 Jahre lang bei WDR 4 die Sendeungen „Morgenmelodie“ und „Musikpavillon“ und bis Ende Dezember 2006 die Mittagssendung „Gut aufgelegt“.

So erinnert der WDR an sie: “Unvergessen ist ihre Moderation der WDR 4 Superwunschhitparade zusammen mit Hermann Hillebrand und Rainer Nitschke. Auch bei diesen Moderations-Marathons über mehrere Tage hinweg war Ulla immer diejenige, die alle – das Team und die Hörer – mit ihrer Fröhlichkeit ansteckte. In Erinnerung bleiben Ulla Nordens Herzlichkeit, ihre Offenheit und das echte Interesse an den Hörern. Sie war ehrlich und unverstellt. Zum Kult wurde ihr ‘Garten-Außen-Thermometer’, von dem sie im Wetterbericht zusätzlich zu den Berufsmeteorologen die Wetterdaten aus ihrem eigenen Garten in der Voreifel abgelesen und mitgeteilt hat.”

Weiterführende Informationen
Nachruf von Reinhard Kröhnert

Kommentar hinterlassen