Frankfurter Rundschau und Radio BOB! mit Crossmedia-Kombination

Veröffentlicht am 16. Apr. 2010 von unter Pressemeldungen

RadioBOBFRANKFURTER RUNDSCHAU und RADIO BOB! bieten ihren Kunden ab sofort crossmediale Vermarktungskombinationen – Print, Radio und Online – aus einer Hand an. Mit diesem Angebot begegnen die Partner den wachsenden Kundenbedürfnissen nach crossmedialen Paketen, die exklusiv von der FRANKFURTER RUNDSCHAU im Rhein-Main-Gebiet vermarktet werden.

Vom Einzug von RADIO BOB! in das Medienhaus der FRANKFURTER RUNDSCHAU haben sich die beiden Medienpartner eine enge Zusammenarbeit versprochen. „Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Kooperation mit der FRANKFURTER RUNDSCHAU“, betont Nico Hollbauer, Leiter Verkauf & Marketing von RADIO BOB!. „Der Wirtschaftsraum Rhein-Main ist für uns im Hörer- und Werbemarkt immens wichtig. Die Zusammenarbeit mit der FRANKFURTER RUNDSCHAU in unterschiedlichen Kernbereichen beider Häuser ist bisher sehr zielführend und nachhaltig verlaufen. Profitieren wird am Ende vorrangig der Werbekunde in Rhein-Main.“

„Für die FRANKFURTER RUNDSCHAU ist diese in Deutschland bislang einzigartige Crossmedia-Kombi ein weiterer wichtiger strategischer Baustein für kreative, kundenindividuelle und medienkonvergente Kommunikationskonzepte“, erklärt Petra Linke, Gesamtanzeigenleiterin der FRANKFURTER RUNDSCHAU. „Durch diese reichweitenstarke medienübergreifende Kombination haben die Werbekunden die Möglichkeit, ihre Zielgruppen aus einer Hand zu einem attraktiven Kombi-Preis zu erreichen. Mit Hörfunkwerbung im Portfolio erhöhen wir unsere Vermarktungskompetenz im Raum Rhein-Main weiter.“

Die Zusammenarbeit mit RADIO BOB! macht für den Geschäftsführer der FRANKFURTER RUNDSCHAU Karlheinz Kroke die strategische Ausrichtung des Hauses deutlich: „Die Kooperation ist für uns ein weiterer konsequenter Schritt hin zum Medien- und Dienstleistungsunternehmen. Dabei ist die Vermarktung von Print, Hörfunk und Online aus einer Hand ein äußerst wichtiges, aber nicht das einzige Kooperationsfeld in der Zusammenarbeit der beiden Partner.“

Die FRANKFURTER RUNDSCHAU erscheint seit 2007 als erste Qualitätszeitung im handlicheren Tabloidformat. Anfang 2009 hat die FRANKFURTER RUNDSCHAU ihr neues Medienhaus in Frankfurt- Sachsenhausen bezogen. Zentrales Element ist Europas modernster Newsroom, mit dem die FRANKFURTER RUNDSCHAU ihr neues redaktionelles Konzept crossmedial weiterentwickelt hat.

In 2008 startete RADIO BOB! in ganz Hessen durch und wirbelt tagtäglich den Radiomarkt mit neuen Ideen durcheinander. Seit dem Sendestart kann RADIO BOB! kontinuierlich seine Hörerreichweite steigern.

Links:
RADIO BOB,
FRANKFURTER RUNDSCHAU

Kommentar hinterlassen

Tags: ,