Absolut-Sender über „Radioplayer Deutschland“ empfangbar

Veröffentlicht am 16. Jun. 2015 von unter Pressemeldungen

Logos der "Absolut Radio"-SenderZum ersten Mal hat sich der komplette deutsche Markt für medienrechtlich lizensierte Radiosender zusammengeschlossen, um Radiohören in Deutschland zu fördern. Die partizipierenden Stationen – neben den Absolut-Sendern auch Größen wie FFH, Antenne Bayern oder RTL Radio Deutschland – bieten ihre Programme ab sofort im Internet und mobil in einer gemeinsamen App an.

Neben dem Livestream können Hörer viele weitere nützliche Zusatzinformationen wie Podcast-Angebote, Titelanzeigen, Nachrichten oder Verkehr-News erleben, sofern die jeweiligen Betreiber diese Services unterstützen. Die Applikation ist nicht nur kostenlos im Apple-, Android- oder Google-Store für Smartphones und Tablets erhältlich, der radioplayer läuft auch über Apples CarPlay und bei „Android-Auto“ genauso wie auf der Apple Watch und Android-Uhren.

Screenshot des radioplayers auf absolutrelax.de

Screenshot des radioplayers auf absolutrelax.de

Mit großer Übersichtlichkeit punktet auch der neue standardisierte Webplayer auf den Seiten von Absolut relax, – HOT und – Radio. Darin lassen sich dank Senderlistung integrierte Programme nach Lust und Laune durchstöbern und das aktuelle Lieblingslied oder die bevorzugte Radiosendung jetzt noch leichter finden.

Analog-, Digital- und Webradiobetreiber arbeiten für das Vorhaben eng zusammen. Auch die ARD-Radios aus öffentlich-rechtlicher Hand machen mit und wurden am 15. Juni aufgeschaltet. „Es geht bei dem Non-Profit-Projekt um die Stärkung des Radios in Deutschland“, äußert sich Hans-Dieter Hillmoth, Geschäftsführer der Radioplayer Deutschland GmbH sowie Radio/Tele FFH, Hessen und betont: „Radioplayer.de soll zur Zukunftsfähigkeit von Radio beitragen.“ In Großbritannien läuft gleiches Modell bereits seit vier Jahren sehr erfolgreich und steht seinen deutschen Kollegen als Partner zur Seite.

Quelle: Pressemitteilung von Absolut Relax.

Tags: , , , ,

Kommentar hinterlassen