STAR FM organisiert Motorrad-Demo in Berlin

Veröffentlicht am 07. Apr. 2017 von unter Deutschland

Am Samstag, 06. Mai 2017, soll es eine große Motorraddemonstration in Berlin geben unter dem Motto “Zusammen fahren, zusammen helfen!”. Tausende Motorräder werden dann durch Berlin rollen, um ein Zeichen zu setzen für Toleranz und gegen Gewalt und um zu helfen.

Spendensammlung für Kinder- Verkehrssicherheitsprojekt

David Dornier (Bild: RADIOSZENE)

David Dornier (Bild: RADIOSZENE)

„Seit 5 Jahren zeigen wir Flagge für Toleranz und gegen Gewalt. Doch wir wollen nicht nur reden, sondern auch tatkräftig etwas ändern und verbessern. In diesem Jahr engagieren wir uns deshalb für Kinder-Verkehrsprojekte in Berlin, damit unsere Jüngsten sicher unterwegs sind. Es ist in dieser großen Stadt mit über 140.000 Verkehrsunfällen im Jahr wichtig, bei den kleinsten und verletzlichsten unserer Gesellschaft anzufangen und ein Bewusstsein für so Organisator David Dornier.

An über hundert Grundschulen in Berlin sind die Schülerlotsen täglich im Einsatz und sichern bei Wind und Wetter den Schulweg für ihre Mitschüler. Sie haben oft mit mangelnder Toleranz der anderen Verkehrsteilnehmer zu kämpfen und bekommen wenig Aufmerksamkeit und Unterstützung durch die Öffentlichkeit. „Wir wollen endlich die Arbeit der Schülerlotsen in den Mittelpunkt stellen, ihr Engagement würdigen und durch die Finanzierung von Workshops echte Hilfe leisten“ so die Veranstalter.

(Bild: ©Anne Eger/STAR FM/)

(Bild: ©Anne Eger/STAR FM/)

Bei der Motorraddemo am 6. Mai werden tausende Motorradfahrer erwartet und können an vielen Spenden-Sammelpunkten ihren Beitrag für mehr Verkehrssicherheit leisten.

Im Herbst 2017 wird dann, Dank der Unterstützung, der erste Berliner Schülerlotsen- Workshop stattfinden. Die Schülerlotsen sollen dort Ihre Ideen einbringen und haben so erstmalig die Möglichkeit im direkten Erfahrungsaustausch ihre Tätigkeiten zu verbessern. Dazu wird es verschiedene Workshops geben wie zum Beispiel „Wie kann man mit den Problemen an Übergängen umgehen“ oder „Wie werde ich Schülerlotse“. Außerdem wird es verschiedene Aktionen für alle Schüler an den Schulen geben.

Sandra Scheeres (Bild: @SPD Berlin)

Sandra Scheeres (Bild: @SPD Berlin)

„Die Planung des ersten Schülerlotsenworkshops hat begonnen und wir sind sehr dankbar, dass durch die Spenden-Aktion des Berliner Radiosenders STAR FM die Finanzierung steht“ so Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie.

Für mehr Sicherheit für unsere Kinder – eine Aktion von STAR FM und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie sowie vielen Partnern:  Jeder kann an der Demonstration teilnehmen, von Motorradfahrer über Roller und Quadfahrer, sind alle willkommen, die das Motto unterstützen.

Datum: Samstag, 06. Mai 2016
Ort: TÜV Rheinland GmbH Berlin, Alboinstraße 56,
Programm: Redner, Musik uvm.
Abfahrt: 13 Uhr
Route: Wird vom Veranstalter kurzfristig bekanntgegeben, nach Prüfung durch Behörden

Update vom 3. Mai 2017

ZUSAMMEN FAHREN, ZUSAMMEN HELFEN!

5. große Anti-Gewalt Motorrad-Demo

+++ 1.000ende Biker unterwegs in Berlins City
+++ Polizei Motorradstaffel begleitet Demo
+++ breite Unterstützung in ganz Berlin
+++ Motorradfahrer helfen Berliner Schülerlotsen

Der Countdown läuft – diesen Samstag ist es wieder soweit, über 1.000 Bikes rollen durch Berlin. Von Tempelhof über Kreuzberg, Potsdamer- & Alexanderplatz, weiter zum Prenzlauer Berg, vorbei am Brandenburger Tor, zum Ku‘ Damm und schließlich zurück zum Veranstaltungsgelände (TÜV Rheinland GmbH Berlin, Alboinstraße 56, 12103 Berlin).

Die 5. große Motorrad-Demo setzt auch in diesem Jahr ein Zeichen gegen Gewalt und für Toleranz und ein friedliches Miteinander!

Komm mit! Fahr mit! Spende mit! Für Kinder-Verkehrssicherheitsprojekt

An über hundert Grundschulen in Berlin sind die Schülerlotsen täglich im Einsatz und sichern bei Wind und Wetter den Schulweg für ihre Mitschüler. Sie haben oft mit man- gelnder Toleranz der anderen Verkehrsteilnehmer zu kämpfen und bekommen wenig Aufmerksamkeit und Unterstützung durch die Öffentlichkeit. „Wir wollen endlich die Ar- beit der Schülerlotsen in den Mittelpunkt stellen, ihr Engagement würdigen und durch die Finanzierung von Workshops echte Hilfe leisten“, so die Veranstalter, die im Herbst zusammen mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie diese Workshops realisieren werden.

Jeder kann an der Demonstration teilnehmen. Ob Motorrad, Roller oder Quad. Es sind alle willkommen, die das Motto unterstützen.

GEWALT FÄHRT NICHT MIT!
5. große Anti-Gewalt Motorrad-Demo
++ Samstag, 06. Mai, TÜV Rheinland GmbH Berlin, Alboinstraße 56, 12103 Berlin ++ ab 09 Uhr Öffnung des Geländes
++ 10–13 Uhr Programm
++ 13–15 Uhr Demonstration
++ 15.30–16 Uhr Ausklang der Demo

Weiterführende Informationen:
www.gewaltfaehrtnichtmit.de

Update vom 6. Mai 2017

Rekord: Über 3.000 Motorradfans (1.750 Motorräder) setzen ein Zeichen gegen Gewalt und für Toleranz

„Wir sind überwältigt von der Teilnahme und dem reibungslosen Verlauf“, so die Veranstalter der 5. Motorraddemo „Gewalt fährt nicht mit!“.
Es gab vom ersten Moment an einen enormen Zusammenhalt. Der Motorrad Korso mit einer Länge von über 5 km fuhr fast 2 Stunden durch Berlin und zeigte erneut, dass die Mehrheit der Motorradfahrer gegen Gewalt und für Toleranz eintreten.


Nachdem die Initiative „Gewalt fährt nicht mit!“ 2013 ins Leben gerufen wurde, haben bereits im Folgejahr weit über tausend Biker teilgenommen. Organisator David Dornier und sein Veranstaltungsteam arbeiten zusammen mit der Polizei, Berliner Ämtern sowie Ehrenamtlichen Helfern um diese Demonstration stattfinden zu lassen und der Brisanz des Themas Gewalt eine möglichst hohe Aufmerksamkeit teil werden zu lassen. Die bisherige Unterstützung seitens Politik, Wirtschaft und Kultur ließ die Veranstaltung wachsen und zu einem gesellschaftlichen Erfolg werden.

Quelle: 87.9 STAR FM Berlin

Tags: , , ,

 

Kommentar hinterlassen