The Day The Music Died: 31. August 1974

Veröffentlicht am 07. Aug. 2014 von unter Event-Tipps, Weltweit

norderney-small“The Day The Music Died”, so ist bis heute in den Niederlanden der letzte Sendetag der Piratensender auf der Nordsee in Erinnerung, die die Radiolandschaft in den Beneluxländern nachhaltig verändert haben. Jetzt ist es 40 Jahre her, dass am 31. August 1974 die Novellierung des niederländischen Rundfunkgesetzes die Seesender Radio Veronica, Radio Nordsee International (RNI) und Radio Atlantis verstummen ließ. Auch die Mobilisierung der Hörer über Gegenkampagnen wie “Veronica Blijft – Als U Dat Wilt” und “Hou’m In De Lucht” blieben erfolglos: 150.000 Hörer demonstrierten gegen das neue Anti-Seesendergesetz und für den Erhalt der beliebten Musiksender vor der holländischen Küste.

Erinnerungsveranstaltungen und Sondersendungen gibt es zwar fast jedes Jahr, aber diese Mal sollen noch mehr Radio-Veteranen an den Feierlichkeiten teilnehmen und für Überraschungen sorgen, z.B. Tineke de Nooij. Sie war die erste weibliche Moderatorenstimme Radio Veronicas und trat bereits 1962 ihren Dienst hinter dem Mikrofon an. Nach dem “Final Closedown Day” wechselte sie zur öffentlich-rechtlichen NOS und ist nun für die Senioren-Sendevereinigung “Max aktiv. Der Offshore-Radio-Jahrestag gibt ihr die Gelegenheit, auf das alte Veronica-Sendeschiff “De Norderney” im Amsterdamer NDSM-Hafen zurückzukehren. Dies berichtet mediapages.nl.

Tineke de Nooij (Foto: Omroep Max)

Tineke de Nooij
(Foto: Omroep Max)

Vom 25. bis 29. August wird ihre “TinekeShow” von dort auf Radio 5 Nostalgia ausgestrahlt. Zu Gast sein werden bekannte DJs von Radio Mi Amigo, Radio Caroline, Radio Veronica und Radio Nordseee. Bereits angekündigt haben sich Bart van Leeuwen, Ad Roland, Will Luikinga und Ferry Maat. Neben der Musik aus den Sechziger und Siebzigern werden natürlich auch Originalmitschnitte verschiedener Seesender zu hören sein. Am Sonntag darauf stellt Tineke zusammen mit Govert van Brakel für die Radio 1-Presseshow “De Perstribune” das Thema “Seesender” in den Mittelpunkt. Zu diesem Zweck ist Veronica-Star Lex Harding spezieller Gast.

Wie immer haben auch bei diesen Veranstaltungen die Hörer ein Wörtchen mizureden. Daher sind an allen genannten Tagen zwischen 12 Uhr und 14 Uhr auch Hörer zu den Sendungen willkommen. Der Eintritt zu NDSM-Pier 1 ist gratis!

The Day The Music Died: 31. August 1974

Radioshow im “Ahoy” 

Anläßlich des Jahrestages wird auch in der Hafenstadt Rotterdam der Seesender gedacht. Radio Veronica inszeniert ein als Live-Radioshow konzipiertes abendfüllendes Programm im Sportpalast Ahoy Rotterdam. Unter anderem werden Peter Koelewijn, Dave Berry, Jeff Christie, George Baker, Colin Blunstone, Steve Ellis’ Love Affair, The Shoes, George McCrea und Rob de Nijs auftreten. Abgerundet mit Filmausschnitten und Radiomitschnitten jener Zeit werden die Zuschauer ab 18 Uhr drei Stunden lang bestens unterhalten! Für dieses Event gibt es auch einen eigenen Hashtag bei twitter: #tdtmd2014

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Offshore-DJs bei KX Radio

Im Jahre 2005 gründete Radio-Personality Rob Stenders die “Piratenradiostation” KX Radio; 2011 rettete die öffentlich-rechtliche AVRO diese vor dem Ruin. Seitdem bereichert “Kicks” als Webradio-Spielwiese das öffentlich-rechtlichen Jugendprogramms 3FM. Jeden Sonntagmittag zwischen 13 und 17 Uhr ist auf KX Radio die Paralleluniversum-Parade von Rob Stenders und Henk Peeters zu hören.

kxradio-smallFür August durften Hörer online fünf siebenstündige musikalische Zeitreisen zusammenstellen. Die so vereinten Lieblingsplatten der Hörer aus den Jahren 1970-74 bilden die sonntägliche PUP 100. Prominente Unterstützung liefern unter anderem Leo van der Goot, Ferry Maat und Bart van Leeuwen.

Radio im TV

Auch Oldie-Fernsehsender 192TV stellt den Monat August in das Thema “Seesender”. Der Kabelempfang ist allen Abonnenten von Ziggo, UPS und einem Dutzend weiterer Kabelanbieter in diesem Monat ohne Zusatzkosten möglich. Diverse Specials werden an die besten Zeiten Offshore-Radios erinnern. Interviews mit berühmten Radiopiraten und Musikartisten jener Zeit werden zu hören sein; den Höhepunkt jedoch bietet eine ergreifende Originalsendung der letzten Radio Veronica Top 40 auf See, die am 31.08.1974 ausgestrahlt wurde. Zu hören ist das Originalband am Nachmittag des 30. August und am späten Abend des 31. August.

Radio Waddenzee

Radio WaddenzeeVom 20. bis 31. August ankert Radio Waddenzee sein Schiff “Jenni Baynton” vor dem nordholländischen Küstenort Harlingen wieder im offenen Wattenmeer. Auch gesendet wird in dieser Zeit von schwankendem Boden – und Interessenten können am 23. und 30. August das letzte Radioschiff der Welt sogar besichtigen! Für eine Stunde werden Besucher, die sich schriftlich angemeldet und im Voraus 35 Euro pro Person gezahlt haben, auf das in den Achtziger Jahren in der Theme eingesetzte ehemalige Leuchtfeuerschiff gebracht.

Ein Buch über Radio Nordeee International (RNI) steht kurz vor der Vollendung. Wunschtermin für dessen offizielles Erscheinen ist natürlich der 31. August 2014…

Weiterführende Informationen:
The Day the Music Died
Radio 192 (Stichting Norderney)
Offshore radio Guide
The Pirate Radio Hall of Fame
Offshore Radio App für das iPhone
Videos über Radio Veronica

Tags: , , , , ,