Radiotest: Über 1 Million hören wochentags täglich KRONEHIT

Veröffentlicht am 30. Jan. 2014 von unter Pressemeldungen

KroneHitDer Radiotest für das 2. Halbjahr 2013 weist KRONEHIT in einer neuen Dimension aus: Erstmals hörten über eine Million Menschen täglich (wochentags) KRONEHIT. Damit ist KRONEHIT auch der erste Privatsender Österreichs, der die Millionengrenze überschreiten konnte.

Im Detail bietet der Radiotest an sich ein gewohntes Bild: Während die Gesamtreichweite und Gesamtnutzung von Radio auf sehr hohem Niveau stabil bleibt (Gesamt-Tagesreichweite 10+ 80,9% gegenüber 81,3% im 2. HJ 2012), die ORF-Radios insgesamt (von 68,1% auf 67,6%) sowie auch die Regionalradios des ORF gesamt (32,4% auf 31,8%) und Ö3 (von 36,8% auf 36,6%; alles Tagesreichweite 10+ Mo-So) kontinuierlich weiter (leicht) an Reichweiten verlieren und die Privatradios gesamt leicht wachsen (Gesamt-Tagesreichweite 10+ 28,8% gegenüber 28,6% im 2. HJ 2012), geht das Reichweitenwachstum von KRONEHIT ungebremst weiter. Mit 13,3% Tagesreichweite hören bereits etwas über 1 Million Menschen wochentags (Mo-Fr) täglich KRONEHIT; von Mo-So ist die Tagesreichweite von 11,9% auf 12,3% gestiegen (das entspricht rund 925.000 Hörern und einem Zuwachs von rund 30.000 täglichen Hörern im Vergleich zum 2. HJ 2012). KRONEHIT hat damit seine Position als reichweitenstärkster Privatsender und als klare Nr. 2 im österreichischen Radiomarkt hinter Ö3 weiter ausgebaut und seine Nr.1-Position unter den Privatsendern in Wien, Niederösterreich, Burgenland, Tirol und Oberösterreich klar behaupten können.

kronehit-1-millionGeschäftsführer Dr. Ernst Swoboda: „Auch dieser Radiotest bestätigt wieder, dass der Start des bundesweiten Privatsenders KRONEHIT, vor nunmehr fast 10 Jahren, der entscheidende Wendepunkt für den österreichischen Radiomarkt war. Der geradezu märchenhaften Entwicklung von KRONEHIT ist es zu verdanken, dass die Mediengattung Radio in Österreich – im Unterschied zu vielen anderen Ländern –insgesamt ihre Stärke behalten konnte, und dass sich ein echter dualer Markt entwickeln konnte. Der neue „Reichweiten-Millionär“ KRONEHIT stützt mit seiner Kraft den gesamten privaten Rundfunksektor. Und wir werden diesen erfolgreichen Weg konsequent und im Interesse des österreichischen Privatradios und auch der österreichischen Werbewirtschaft, die auf ein starkes, effizientes und wirtschaftlich unerreichtes Werbemedium Radio setzen können soll, weiter fortsetzen.“

In der Werbezielgruppe 14-49 hält KRONEHIT bereits eine Tagesreichweite von 18,2% und einen Marktanteil von 13%.

Programmdirektor Rüdiger Landgraf, MBA: „Das ist der Tag, von dem wir die letzten Jahre geträumt haben. Das ganze Team hat mit Fleiß und Kreativität darauf hingearbeitet. Als wir vor zehn Jahren unter 400.000 Hörer hatten, gab uns kaum wer eine Chance. Unsere Hörer haben uns groß gemacht, das werden wir nie vergessen – und weiter unser Versprechen erfüllen: Wir sind die meiste Musik.“

 

 

Quelle von Text und Bild: Pressemitteilung KRONEHIT

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,