BBC Radio 1 schließt Partnerschaft mit PURE Jingles

Veröffentlicht am 23. Apr. 2012 von unter Jingles

BBC Radio 1 hat auf der Suche nach einem neuen Sound das niederländische Produktionshaus PURE Jingles beauftragt, die neuen Station IDs zu produzieren.

BBC Radio 1 gehört nach wie vor zu den einflussreichsten Musiksendern der Welt. Der Sender hat die besten Moderatoren Großbritanniens und spielt oft die neueste Musik zuerst. Viele Künstler sind dank des Airplays auf Radio 1 mit einer Reichweite von fast 12 Millionen Hörer groß geworden.

BBC Radio 1 Sendestudio in London (Bild: Thomas Giger)

BBC Radio 1 Sendestudio in London (Bild: Thomas Giger)

Flow

Die öffentlich-rechtliche Popwelle brauchte aber ein neues Sound-Image, das zur heutigen Musik passt, und beauftragte PURE Jingles mit der Produktion. Die Herausforderung war, ein Sounddesign mit einer starken musikalischen Identität zu schaffen, das von den Moderatoren auch mittels Song-Ramps praktisch einsgesetzt werden kann, um den Flow im Programm zu halten.

Audio-Software im Produktionsstudio von BBC Radio 1 in London (Bild: Thomas Giger)

Audio-Software im Produktionsstudio von BBC Radio 1 in London (Bild: Thomas Giger)

Kill your darlings

Die Komponisten von PURE Jingles erstellten erst komplette Tracks in verschiedenen musikalischen Stilen. Diese wurden dann weitergegeben an einen anderen Produzenten, der nach dem Motto ‘kill your darlings’ 40 Sekunden-Tracks zurückschnitt auf nicht mehr als 5 Sekunden.

Viele -ings

Station Sound Producer Matt Fisher im BBC Radio 1 Sendestudio in London (Bild: Thomas Giger)

Station Sound Producer Matt Fisher im BBC Radio 1 Sendestudio in London (Bild: Thomas Giger)

In der letzten Phase der Produktion drehte sich alles um EQ-ing, distorting, crunching, vocoding, editing (und viele andere -ings) der neutralen, von der BBC gelieferten Stationvoices. Das Ergebnis: ein Paket von 21 Station Idents und dazu alle 3 Monate neues Material.


BBC Radio 1

BBC Radio 1 begann 1967 als direkte Antwort auf die beliebten Offshore-Stationen. Der Popsender mit der Zielgruppe 14-49 Jahre erreicht 12 Millionen Hörer in Großbritannien. Bekannte Personalities sind Chris Moyles, Zane Lowe, Fearne Cotton und – mit 688.000 Twitter-Follower – Scott Mills.

PURE Jingles

PURE Jingles ist spezialisiert in Radio Imaging & Branding für CHR- und Hot AC-Stationen auf der Suche nach einem individuellen Sound. Zu den Kunden zählen BBC Radio 1 und die NRJ/ENERGY Gruppe, im deutschsprachigen Gebiet u.a. bigFM, RPR1., Radio Regenbogen und KRONEHIT.

Demo

PURE Jingles | BBC Radio 1 – ‘1 Individual’ Paket 2012


Links
www.bbc.co.uk/radio1
www.purejingles.com

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,