NRW-Volotag am 27. August 2011

Veröffentlicht am 16. Aug. 2011 von unter Event-Tipps

Alle Volontärinnen und Volontäre in NRW sind herzlich eingeladen am 27. August 2011 zum DJV-Volotag in Essen: Die kostenlose Veranstaltung vermittelt viele Informationen und bietet Nachwuchsjournalisten die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Nach einem kurzen Vortrag zum aktuellen Stand der Tarifverhandlungen gibt es drei Workshops, die je zwei- bzw. dreimal (bei Bedarf) hintereinander angeboten werden. So kann jeder jeden Workshop einmal besuchen.

Organisiert wird die Veranstaltung vom DJV-Ortsverein Essen in Kooperation mit dem DJV-NRW Fachausschuss Junge Journalistinnen und Journalisten (FA3J). Kommen können alle Interessenten, egal ob DJV-Mitglied oder nicht. Im Anschluss werden, wenn erwünscht, E-Mail-Adressen gesammelt, um in Zukunft in Kontakt zu bleiben.

Die Themen

1. Mein Volo – Dein Volo

Ein Erfahrungsaustausch von Volontären aus unterschiedlichen Verlagen. In diesem Workshop besteht auch die Möglichkeit, über Probleme mit Arbeitgebern und Ausbildungsleitern zu diskutieren. Dr. Anja Zimmer, Geschäftsführerin des DJV-NRW, wird konkrete Fragen zu Rechten und Pflichten im Volontariat beantworten.

2. Das Freien-Dasein

Der freie Journalist Pascal Hesse erzählt von seinem Alltag, wie er ein eigenes Medienbüro gegründet hat und wo die Vor- und Nachteile der Freiberuflichkeit liegen.

3. Journalistisch bewerben

Referentin Bettina Blaß gibt Tipps, wie man sich in der Masse der Bewerbungen hervorhebt und wie Journalisten sich professionell bewerben.

Infos und Anmeldung

Fragen beantwortet Timo Stoppacher vom Fachausschuss Junge Journalistinnen und Journalisten (FA3J). E-Mail: timo@stoppacher.de. Aktuelles zu den Vorbereitungen zum Volotag und viele weitere Infos zum Journalismus in NRW finden sich auch auf der Facebook-Seite Junge Journalistinnen und Journalisten im DJV NRW – FA3J: www.facebook.de/djvjung. Anmeldungen bitte über das Anmeldeformular unter: www.djv-seminare.de/?p=2321

Anfahrt mit Bahn und Bus: vom Hbf. Essen mit der Straßenbahn 101 oder 105 bis zur Haltestelle Kronenberg, oder der Straßenbahn 106 bis Helenenstraße, oder der S 3 bis Essen West. Die Haltestellen Helenenstraße und Kronenstraße liegen beide auf der Altendorfer Straße. Die Richterstraße ist eine Querstraße der Altendorfer Straße.

Fakten

  • Termin: Samstag, 27. August 2011
  • Veranstalter: Deutscher Journalisten-Verband (DJV-NRW)
  • Kosten: kostenlos
  • Beginn: 10 Uhr Ende: zwischen 16 und 17 Uhr
  • Ort: Essen, Tagungsräume des Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Richterstraße 20

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,