Moderator im Live-Interview mit SWR3 zum Tod von Tina Turner

In der „SWR3 Morningshow“ erinnerte sich der Moderator und Entertainer Thomas Gottschalk am Donnerstag (25. Mai 2023) an die gestern verstorbene Sängerin Tina Turner.

Thomas Gottschalk (Bild: © SWR/Markus Vogt)
Thomas Gottschalk (Bild: © SWR/Markus Vogt)

Im Gespräch mit den SWR3 Moderator:innen Anneta Politi und Kemal Goga erzählt er: „Sie war von einer unglaublichen Lebensfreude, also sie war eigentlich immer guter Laune. Man erlebt ja in diesem Beruf viele Künstler, die zusammenklappen, wenn die Kameras weg sind und Tina Turner hat nicht dazu gehört. Sie hat gerne getanzt. Sie hat mich auch bei ‚Wetten, dass..?‘ zum Tanzen aufgefordert. Und sie war auch mit einer Vergangenheit belastet, die andere Frauen wahrscheinlich aus der Bahn geworfen hätte. Tina Turner aber nicht.“ Gottschalk, der von 2019 bis 2021 auch eine eigene Radioshow bei SWR3 moderiert hat, kannte die Musikerin seit den 1960er Jahren und stand später als Showmaster immer wieder gemeinsam mit ihr auf der Bühne.

Quelle: SWR3

Weiterführende Informationen

LOKALRUNDFUNKTAGE