Nadia Zaboura zum Deutschen Radiopreis: „Nominierung ist auch eine Auszeichnung“

Veröffentlicht am 05. Sep. 2022 von unter Allgemein

In wenigen Tagen feiert Deutschlands Radioszene das Lieblingsmedium Radio. Am Donnerstag, dem 8. September, werden in einer feierlichen Gala die Gewinner des Deutschen Radiopreises 2022 ausgezeichnet – und zwar genau so wie vor der Corona-Pandemie.

Nadia Zaboura (Bild: © Grimme-Institut)

Nadia Zaboura (Bild: © Grimme-Institut)

Unser Redakteur Christopher Deppe spricht im Vorfeld der großen Preisverleihung in Hamburg mit der Vorsitzenden der Nominierungskommission und der Radiopreis-Jury Nadia Zaboura vom Grimme-Institut in einer neuen Folge des RADIOSZENE-Podcasts über das teilweise langwierige Auswahlverfahren der eingereichten Beiträge.

Was die Radiopreis-Jury dieses Jahr besonders überrascht hat und warum auch Lokalradios eine gute Chance auf einen deutschen Radiopreis haben, erklärt Nadia Zaboura in diesem Podcast-Episode. Aber natürlich darf sie keine Details verraten, um die Spannung bis Gala am Donnerstagabend aufrecht zu erhalten.

Hier gibt es das RADIOSZENE-Interview mit Nadia Zaboura in voller Länge:

Jetzt den Podcast hier abonnieren!

Listen to Spotify

Tags: , , , ,