European Radio Show 2020-Podcast von Freitag

Veröffentlicht am 25. Jan. 2020 von unter Deutschland

Am 2. Tag der European Radio Show (24. Januar 2020) hat sich Christopher Deppe vor allem die deutschen Aussteller auf der Messe angeschaut, wie z.B. das Hybrid-Radio im neuen Audi e-tron,  das ohne Unterbrechung zwischen UKW, DAB+ und Webradio umschalten kann. Darüber spricht er mit Christian Winter aus der Entwicklungsabteilung Multimedia von Audi.

Audi e-tron Hybrid-Radio (Bild: ©Audi)

Audi e-tron Hybrid-Radio (Bild: ©Audi)

Diese Hybridtechnik funktioniert derzeit nur mit dem Radioplayer im Hintergrund. Die Geschäftsführerin dieses Radio-Aggregators, Caroline Grazé, verrät in diesem Podcast dann auch, wohin die Reise mit dieser Plattform noch gehen soll, vielleicht wird aus dem Radioplayer einmal ein “Audioplayer”?

Sebastian Weiss (Bild: ©Christopher Deppe/RADIOSZENE)

Sebastian Weiss (Bild: ©Christopher Deppe/RADIOSZENE)

Eine Software aus Bremen stellt eine Chart-Voting-Tool vor, mit dem Hörer per Handy für ihre Lieblingshits voten können, die dann auch gleich im Radio gespielt werden. Frank Harress ist Geschäftsführer von EBH Software erklärt im Interview, wie sie funktioniert und wofür sie eingesetzt werden kann. Außerdem redet Christopher Deppe mit dem Managing Director bei nacamar, Sebastian Weiss, über die Technolgie YBRID, auf deren Grundlage auch die SWOP-App bei 104.6 RTL funktioniert.

 

Jetzt den Podcast hier abonnieren!

Listen to Spotify

Tags: , , , , , , , ,