Radiomoderatoren und ihre Erfolgskonzepte

Veröffentlicht am 02. Okt. 2003 von unter Buch-Tipps

rezepteWas macht einen Moderator zur On Air Personality? Darüber gehen die Meinungen in der Radioszene oft sehr weit auseinander. Die Autorin Uschi Wienken hatte die Idee, Deutschlands Radio Personalities selbst zu Wort kommen zu lassen. Dabei stoßen zuweilen zwei Welten aufeinander, z.B. die von Arno Müller (“Gute Moderatoren halten sich an das Format des Senders”) und Elmar Hörig (“Jeder DJ sollte seine eigene Musik spielen”).

Sicher ist, von jedem kann man etwas lernen, so auch von John Ment (“Eine Radioshow ohne Personality ist wie ein Porno ohne Sex”), Sina Peschke (“Willig-Nackig-Motiviert”), Rob Green, (Der Rob Green´sche Weg), Kai Karsten (Kais Delfin und die Macht der 8!), Nick Maloney (“Guide and Surprise”), Wolfgang Leikermoser (“Der strahlende Held”), Monique van Schijndel (“In guter Gesellschaft”), Patrick Lynen (“Private Parts”), von Stephan Halfpap und von Stefan Offierowski.

-> Viel Diskussionsstoff für wenig Geld, zum Lernen aber auch zum Schmunzeln.

Radiomoderatoren und ihre Erfolgskonzepte hier bestellen

Kommentar hinterlassen