Wedel Software

90s90s RADIO startet zweites Format auf DAB+

90s90s Dance Radio-Logo

Deutschlands Audioplattform für den coolen Sound der 90er hat – neben seinem bestehenden nationalen Programm – mit 90s90s DANCE RADIO ein zweites Liveradioprogramm gestartet. Digital empfangbar via 90s90s App, Webseite, Skill sowie bei allen Radioaggregatoren und per DAB+ in Sachsen.

Kein Musikstil hat die Musikszene Deutschlands und das Leben von jungen Menschen so geprägt wie der Aufstieg von elektronischer Musik in den 90er Jahren. 90s90s DANCE RADIO fokussiert musikalisch auf diesen besonderen Sound zwischen Dance, Techno, House und Trance und bringt ihn zurück ins Radio.

Rob Green im 90s90s-Studio (Bild: © Yves Sucksdorff)
Rob Green im 90s90s-Studio (Bild: © Yves Sucksdorff)

90s90s Morning Show Host Rob Green wird mit „RGM. Rob Green Morning“ parallel auf beiden 90s90s Liveradio Programmen zu hören sein. Natürlich mit einer jeweils auf das Musikformat angepassten Version der Show.

Sebastian Voigt, Programmdirektor Digital REGIOCAST (Bild: © Yves Sucksdorff)
Sebastian Voigt, Programmdirektor Digital REGIOCAST (Bild: © Yves Sucksdorff)

„Egal ob in Marktforschungen oder auch im Trend unserer eigenen digitalen Musikkanäle: Wir sehen eine große Nachfrage und Leidenschaft für den Dance Sound der 90er Jahre – vieles wurde bei kleineren Labels veröffentlich, nicht alles hat den Weg zu Spotify und Co. gefunden. Eine echte Bedürfnislücke, die wir nun mit 90s90s DANCE RADIO füllen. Insbesondere in Sachsen hat der Sound viele Fans – umso schöner, das wir hier auch per DAB+ zu hören sind“, so Sebastian Voigt, Programmdirektor Digital REGIOCAST.

Die digitale Audioplattform 90s90s RADIO bietet aktuell über 15 kuratierte Radioangebote für alle Musikfacetten der 90er Jahre Musik und wird dieses Jahr noch um eigenproduzierte 90s90s Original Podcastformate wachsen.

Quelle: REGIOCAST

Weiterführende Informationen