“Gold” für Landeswelle Thüringen

Veröffentlicht am 07. Mrz. 2012 von unter Pressemeldungen

Die heute veröffentlichte Media Analyse (ma) 2012 Radio I zeigt klar: LandesWelle ist der Sender in Thüringen, der die meisten Hörer dazu gewonnen hat. Mit 130.000 Hörern pro Durchschnittsstunde* belegt Thüringens Rock & Pop Radio damit Platz zwei unter den landesweiten privaten Radiosendern. Der Mitbewerber Antenne Thüringen hat Hörer verloren, mdr1 radio thüringen und MDR JUMP leicht gewonnen. Die Zahlen im Vergleich zur im Sommer veröffentlichten ma Radio 2011 II:

LandesWelle Geschäftsführer Lars Gerdau freut sich vor allem über den Zuwachs in der werberelevanten Zielgruppe 14-49 Jahre: „In dieser Zielgruppe konnte LandesWelle seine Hörerzahlen um rund 23 % steigern. Das ist ein sensationelles Ergebnis und zeigt, dass LandesWelle für Hörer und Werbekunden in Thüringen ein starker und verlässlicher Partner ist und Jahr für Jahr Reichweite dazugewinnt.“
„Ich freue mich sehr, dass LandesWelle auch weiterhin den hohen Stellenwert im Alltag unserer Hörer behaupten und sogar noch enorm ausbauen konnte. Im besonderen Maße geht der Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von LandesWelle“, so Programm-Chef Thomas Klingelschmitt.
* Media Analyse (ma) 2012 Radio I, Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo-Fr, 06-18 Uhr
** Media Analyse (ma), Hörer in der Durchschnittsstunde, Mo-Fr, 06-18 Uhr

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,