Der Morgen im Radio: Zwischen Information und Personality

Veröffentlicht am 18. Mrz. 2011 von unter Event-Tipps

BLM-Der Morgen im Radio-big

Unter dem Eindruck der Erdbebenkatastrophe in Japan und ihren Folgen ist es keine Frage: Die aktuelle Information der Hörerinnen und Hörer ist die wichtigste Aufgabe der Morgensendung im Radio. Die witzige Personalityshow tritt dabei in den Hintergrund. Was jedoch wünschen sich die Hörerinnen und Hörer unter „Normalbedingungen“?

Anlässlich der Vorstellung der Studie „Darstellungspräferenzen in der Prime Time von Radioprogrammen“ beleuchtet das BLM-Forum Erfolgsfaktoren von Morgensendungen im Spannungsfeld zwischen Informationsorientierung und Unterhaltungsshow.

Der Morgen im Radio: Zwischen Information und Personality

Mittwoch, 6. April 2011

12:00 – 17:00 Uhr

in der BLM
Heinrich-Lübke-Straße 27
81737 München

Programm

12:00 Uhr: Mittagsimbiss

13:00 Uhr: Grußwort

  • Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring, Präsident BLM, München

13:15 Uhr: Darstellungspräferenzen in der Prime Time von Radioprogrammen – Ergebnisse einer Studie im Auftrag der BLM

  • Michael Spohrer, Geschäftsführer MS Medienbüro Köln GmbH & Co.KG, Köln

14:00 Uhr: Der Moderator: Leuchtturm, Persönlichkeit oder Navigator?

  • Patrick Lynen, Geschäftsführer und Berater Lynen Media GmbH, Frankfurt

14:45 Uhr: Kaffeepause

15:15 Uhr: Podiumsdiskussion

  • Bernd Diestel, stellvertretender Redaktionsleiter Bayern 1, München
  • Daniel Lutz, Programmdirektor hitradio.rt1, Augsburg
  • Patrick Lynen, Geschäftsführer und Berater Lynen Media GmbH, Frankfurt
  • Gerd Penninger, Geschäftsführer Funkhaus Regensburg und Fachgruppensprecher Hörfunk des Verbandes Bayerischer Lokalrundfunk (VBL), Regensburg
  • Michael Spohrer, Geschäftsführer MS Medienbüro Köln GmbH & Co.KG
  • Mike Thiel, Morgenmoderator Gong 96.3, München
  • Valerie Weber, Geschäftsführerin Antenne Bayern, München
  • Moderation: Alexander Zeitelhack, zeitelhack.com, Nürnberg

17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , ,