Wedel Software

kronehit-Geschäftsführer Mario Frühauf übernimmt VÖP-Vorstandsvorsitz

Bei der gestrigen Generalversammlung des Verbands Österreichischer Privatsender wurde ein neuer Vorstand gewählt. Mario Frühauf (kronehit) übernimmt den Vorsitz, Pia Bambuch (PULS 4) wird stellvertretende Vorsitzende.

Mario Frühauf (Bild: ©kronehit)
Mario Frühauf (Bild: ©kronehit)

„Der private Rundfunk steht unter gewaltigem Druck, auf der einen Seite von den sozialen Medien mit ihren aggressiven Inhalten und Werbemethoden, und auf der anderen Seite vom ORF, den die Bundesregierung nun mit noch mehr Geld und noch mehr Gestaltungsspielraum ausgestattet hat“, analysiert Frühauf die Situation des privaten Rundfunks. „Wir Privatsender wollen die Vielfalt und Qualität des Rundfunkangebots in Österreich erhalten und weiterentwickeln, dafür fordern wir von der Bundesregierung ein klares Commitment und eine deutliche Anhebung der Fördermittel ab 2024.“

Außerdem müssen die Marktverhältnisse zwischen ORF und Privatsendern in Österreich zukunftsfit gemacht werden. „Ein Markt, auf dem ein Marktteilnehmer alles dominiert, wird kein vielfältiges Angebot liefern können und sich auch nicht gegen die großen Plattformen behaupten können. Es genügt nicht, dem ORF mehr Geld zu geben – es braucht auch einen klaren Auftrag, was er im Gegenzug dazu zu tun hat und was nicht. Der Programmauftrag des ORF muss deutlich präzisiert werden, sonst wird der ORF mit seinen 800 Millionen Euro aus Gebühren und Steuergeld den Markt überrollen.“, hält Frühauf fest.

„Die strukturellen Wettbewerbsprobleme am österreichischen Medienmarkt müssen endlich gelöst werden“, unterstreicht Bambuch. „Nur wenn das gelingt, sind erfolgreiche und nachhaltige Kooperationen zwischen dem öffentlichen und den privaten Marktteilnehmern möglich – und genau die braucht es, damit österreichische Anbieter gegen die Digitalgiganten bestehen können. Die Politik ist gefordert, für klare Strukturen zwischen den Marktteilnehmern zu sorgen, damit sich die österreichischen Medien langfristig positiv und nachhaltig entwickeln können.“

VOEP small

Der VÖP-Vorstand setzt sich in der nächsten Funktionsperiode wie folgt zusammen:

  • Mario Frühauf kronehit Vorsitzender
  • Pia Bambuch PULS 4 1. stv. Vorsitzende
  • Alexander Winheim ServusTV 2. stv. Vorsitzender
  • Bernhard Albrecht ATV Kassier
  • Ralph Meier-Tanos 88,6 Schriftführer
  • Gottfried Bichler Antenne Steiermark
  • Lorenz Cuturi TV1 OÖ
  • Mario Mally Antenne Vorarlberg
  • Michael Radelsberger SKY Österreich
  • Birgit Steurer Radio Arabella
  • Christian Stögmüller Life Radio
  • Alexander Wagner Radio Energy

Quelle: VÖP

Weiterführende Informationen