Radio NJOY startet in Wien ab 1. Mai auch auf DAB+

Veröffentlicht am 30. Apr. 2020 von unter Österreich

Radio NJOY, der Ausbildungssender der FHWien der WKW, sendete bisher auf UKW 91,3 MHZ und wird ab morgen auch via DAB+ zu hören zu sein. Der junge Stadtsender setzt mit neuem Musikprogramm auf digital-terrestrisches Radio und ist damit in Wien, Teilen Niederösterreichs und im Burgenland zu empfangen.

Studio von Radio NJOY (Bild: ©markushechenberger.net)

Studio von Radio NJOY (Bild: ©markushechenberger.net)

 

Radio NJOY punktet mit qualitativ hochwertigen Sendungen, die in Teilen Wiens schon bisher unter der Frequenz 91.3 zu hören sind. Ab 1. Mai 2020 strahlt der Ausbildungssender der FHWien der WKW sein Programm nun auch über den digital-terrestrischen Hörfunkstandard DAB+ aus.

Ing. Mag. (FH) Michael Heritsch, MSc (Bild: ©FHWien)

Ing. Mag. (FH) Michael Heritsch, MSc (Bild: ©FHWien)

„Nach dem Komplettumbau der Radiostudios im Sommer 2019 war der Einstieg bei DAB+ für uns der nächste logische Schritt. Praxisrelevante Schwerpunkte sind in der Ausbildung unserer Studierenden ein wichtiger Baustein. Mit der Sicherung der Übertragung der Sendungen sind wir in der Lage, den Bereich Radio und Audio weiter auszubauen“, freut sich Michael Heritsch, CEO der FHWien der WKW.  

NJOY wird damit Teil der wachsenden DAB+-Familie und kann Sendungen von Studierenden, die sie in ihrer Ausbildung oder darüber hinaus auf freiwilliger Basis erstellen, einem großen Hörerkreis zur Verfügung stellen. Studierende werden ermutigt, selbst Sendungen zu konzipieren und on air zu bringen. Auch des Redaktionsteam trägt seinen Teil bei und produziert laufend qualitativ hochwertige Sendungen u. a. zu den Themen Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur und Musik. Erst kürzlich wurde Redakteurin Anna Muhr für ihre Arbeit mit dem Radiopreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet.

Studio von Radio NJOY (Bild: ©markushechenberger.net)

Studio von Radio NJOY (Bild: ©markushechenberger.net)

Auch Studierenden des Studienbereichs Journalism & Media Management der FHWien der WKW mit keiner oder wenig Vorerfahrung wird vom Redaktionsteam die Möglichkeit geboten, den Bereich Radio und Audio kennen zu lernen und den Sender aktiv mitzugestalten. Meinungs- und Themenvielfalt sowie Qualität sind bei der Programmgestaltung zentrale Faktoren. 

Neues Musikprogramm mit Schwerpunkt österreichische Musik

Das werbefreie Musikprogramm unter dem Motto „Alternative Hits“ bietet viele neue Musiktitel, aber auch ein abwechslungsreiches Spektrum bekannter Titel. Besonderes Augenmerk legt Radio NJOY  auf österreichische Künstlerinnen und Künstler, die in verschiedenen Sendereihen sich und ihre Musik vorstellen und deren Werke auch sonst im Programm berücksichtigt werden – echte Abwechslung in jeder Hinsicht, die dem Claim „nur wir sind so“ gerecht wird.

Die Sendungen zum Nachhören:

Viele Sendungen von Studierenden der FHWien der WKW, aber auch des Redaktionsteams sind auf der Website von Radio NJOY unter wien.njoyradio.at ebenso wie auf Plattformen wie Spotify, iTunes, SoundCloud und Podcast.de zu finden.

Weiterführende Informationen

 

FHWien der Wirtschaftskammer Wien (WKW)
Die FHWien der WKW ist seit über 25 Jahren am Markt und Österreichs führende Fachhochschule für Management & Kommunikation. Eng vernetzt mit heimischen Unternehmen bietet die FHWien der WKW eine ganzheitliche und praxisbezogene akademische Aus- und Weiterbildung für über 2.800 Bachelor- und Master-Studierende. Zwei Drittel der Lehrenden kommen direkt aus der Wirtschaft. Ein exakt auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnittenes Lehr- und Forschungsangebot bereitet die AbsolventInnen – bislang rund 11.000 – optimal auf ihre Karriere vor. 

Tags: , , ,