DIRECT RADIO: Frankreichs “Radioplayer” startet

Veröffentlicht am 06. Nov. 2014 von unter Weltweit

Direct Radio LogoDer deutsche Radioplayer nach britischem Vorbild steht kurz vor dem Start – jedoch noch ohne öffentlich-rechtliche Sender. Ein vergleichbares Angebot wird nun auch in Frankreich gegründet. Dort hingegen ist Radio France zusammen mit den großen Privatradio-Konzernen an Bord.

Screenshot DIRECT RADIODie neue Homepage ist zurzeit noch ziemlich nichtssagend, doch die eigentliche App wenigstens für iOS-Geräte schon verfügbar: Mit DIRECT RADIO hat Frankreich sein eigenes Radioplayer-Pendant bekommen, das von fünf großen Radiounternehmen vorangetrieben wird: Die Programme von RTL, Lagardère, NextRadio TV (u.a. RMC und BFM), NRJ und dem öffentlich-rechtlichen Radio France werden in dieser App gebündelt. Es sind übrigens auch diese Unternehmen, die dem Start von Digitalradio DAB+ in Frankreich keine Chancen einräumten und die Zukunft des Hörfunks eher im Web sehen. Dieser Zukunft wollen sie mit der neuen Applikation offenbar ein Stückchen näher kommen.

Der Start von DIRECT RADIO wurde bereits im Juli angekündigt. Damit will die französische Radioszene ein Konkurrenzangebot zu vergleichbaren Apps und Portalen aus dem Ausland auf den Markt bringen. Radio.fr, TuneIn oder Radioline.co sind einige der Anlaufstellen, um auf französische Sender zuzugreifen – doch Kontrolle darüber, wie ihre Sender dort gelistet und präsentiert wurden, haben sie meistens nicht gehabt. Mit der neuen, eigenen App sollen die Streams der Programme auf einem einheimischen Portal verfügbar werden, das die Sender selbst verwalten können. Außerdem werde so sichergestellt, dass die Rechte der Rundfunkveranstalter beachtet werden, heißt es in einem Bericht des Portals LaLettre.pro. Auch die Möglichkeit, Werbung selbst einzubinden, sei nun gegeben.Screenshot DIRECT RADIO

Dem LaLettre.pro-Bericht zufolge soll eine Version für Android-Smartphones im Laufe des Novembers verfügbar sein, Android-Tablets würden demnach im Dezember unterstützt.

Ein vergleichbares Angebot soll in Deutschland ebenfalls in diesem Monat starten (RADIOSZENE berichtete). Bereits seit einigen Jahren ist in Großbritannien der Radioplayer.co.uk online, der zusammen von der öffentlich-rechtlichen BBC und zahlreichen Privatradios betrieben wird.

Weiterführende Informationen
DIRECT RADIO bei iTunes

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,