NRJ IN THE PARK wegen Unwetterwarnung abgebrochen

Veröffentlicht am 02. Jul. 2011 von unter Deutschland

Zum ersten Mal in der neunjährigen Geschichte von ENERGY IN THE PARK musste Deutschlands grösstes Gratis Radio Open-Air im Berliner Strandbad Wannsee heute auf Grund einer Unwetterwarnung abgebrochen werden.

Nach einer Warnung des Deutschen Wetterdienstes mit zu erwartenden Windstärken bis Stärke 8 war die uneingeschränkte Sicherheit der Veranstaltung nicht mehr gewährleistet.

“Die Sicherheit unserer Hörer, Gäste, Mitarbeiter und Künstler ist uns am wichtigsten, deshalb haben wir entschieden ENERGY IN THE PARK 2011 in Berlin kurz vor Beginn der Veranstaltung abzubrechen”, sagt Martin Liss, Geschäftsführer und Programmdirektor ENERGY Berlin. Ob die Veranstaltung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden kann, ist derzeit noch offen.

ENERGY IN THE PARK fand 2003 zum ersten Mal im Berliner Strandbad Wannsee statt. Zu dem seitdem jährlich statt findenden Event kamen jeweils mehr als 30.000 Besucher. In diesem Jahr sollten Sunrise Avenue, Jason Derulo, Cassandra Steen, Mads Langer, Max Mutzke, Tim Bendzko, Bullmeister, Glasperlenspiel und The Black Pony auf der schwimmenden See-Bühne im Wannsee die Zuschauer begeistern.

ENERGY: Mit über 500 Frequenzen in 14 Ländern ist ENERGY eine der grössten internationalen Radio-Marken. In Deutschland ist ENERGY an den Standorten München, Berlin, Hamburg, Stuttgart, Nürnberg, Bremen, Sachsen und Frankfurt/Main on-Air. Über 100 Events pro Jahr, Webradio, Mobile Apps, Podcasts, Onlineangebote machen ENERGY zur cross-medialen Marke die das Lebensgefühl der jungen Generation trifft.

 

Tags: , , , ,

 

Archivierte Kommentare

  1. David Kutcher

    03. Jul. 2011

    Einfach perfekt – sie haben nichts anderes verdient ;)
    -Schadenfreude-