Fritz zieht neue Seiten auf: Das neue fritz.de

Veröffentlicht am 30. Nov. 2010 von unter Pressemeldungen

FRITZFritz, das Jugendprogramm vom rbb, präsentiert seine neue Website. Und das sieht man: fritz.de visualisiert Radio im Netz. rbb-Programmdirektorin Claudia Nothelle: “Radio muss heute viel bieten: Stoff zum Surfen, zum Anschauen und zum Nachhören. All das macht die neue Fritz-Seite möglich. Sie verknüpft das herkömmliche Radioprogramm mit der neuen Netzwelt.”

“Die Website folgt dem Radio auf Track und Ton. Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des Programms liegen nur einen Klick voneinander entfernt. Damit erhalten wir einen faszinierend konkreten Blick auf das so flüchtige Medium Radio”, sagt Stefan Warbeck, Programmchef von Fritz.

fritz.de funktioniert genauso wie Fritz-Radio. Die Webseite bildet das ab, was on air zu hören ist. Und noch mehr: Ein “Zeitstrahl” als prägendes Element der Website ermöglicht einen Blick auf zurückliegende, gegenwärtige und zukünftige Musiktitel, Themen und Talkgäste. Hinter den von rechts nach links laufenden Bildern verbergen sich zusätzliche Informationen zu Interpreten, Wortbeiträgen, Playlists u. v. m.

Ein neues, klares Design und eine einfache Nutzerführung bieten vielfältige Einstiegsmöglichkeiten und den schnellen Zugriff auf Informationen mit Verlinkungen in die Fritz-Welt. fritz.de verbindet das laufende Programm, Bilder, Videos, Informationen, Comedy, Veranstaltungstipps und erstmalig auch die Nachrichten. Interaktion und Feedbackmöglichkeiten zum Programm, zu den Macherinnen und Machern funktionieren mit integrierten Web 2.0-Funktionen.

Ab in die Fritz-Welt: www.fritz.de

Kommentar hinterlassen

Tags: ,