Perduss+Nitzschmann: „Auf das WIE kommt es an!“

Mit ihrem neuen Angebot schließen Frank Nitzschmann und Ron Perduss eine Lücke im deutschen Radiomarkt: Statt klassischer Beratung setzen sie auf Unterstützung im operativen Tagesgeschäft. Zu ihren ersten Kunden gehört unter anderem der landesweite Sender NRW1.

Perduss+Nitzschmann: "Auf das WIE kommt es an!"

„Frank und Ron setzen dort an, wo es für das Programm am besten ist: bei den Mitarbeiter:innen und der Umsetzung von Ideen und Strategien. Hier gehen sie gemeinsam mit den Mitarbeiter:innen in den intensiven Austausch und begleiten die anstehenden Arbeitsprozesse.“
Nicole Schürmann (Programmdirektorin NRW1)

Es gibt zahlreiche Beraterfirmen in der Branche. Was unterscheidet Euer Unternehmen von den anderen? 

Ron Perduss: Wir bieten keine klassische Beratung an und sind einfach eine weitere Company auf dem Markt. Vielmehr versuchen wir mit unserem Angebot Lücken zu schließen. Wir beide kommen aus dem operativen Geschäft und wissen sehr genau, wo die Probleme in den Sendern liegen. Wenn wir bei der klassischen Beratung bleiben, ist es oft so, dass es in der Umsetzung innerhalb des Teams hakt. Das mag an der kurzen Anwesenheit des Beraters liegen – aber oft auch an der vernünftigen Nachbereitung und dem Controlling. Genau hier setzen wir an. Ist der Berater aus dem Haus beginnt unsere Arbeit. In enger Abstimmung mit den Programmverantwortlichen helfen wir, die strategischen Entscheidungen „auf die Schiene“ zu bringen. Gemeinsam mit dem Team arbeiten wir an der Umsetzung im Programm auf allen Ebenen. Ob Airchecks, Leitung und Teilnahme an Redaktionskonferenzen oder dem intensiven Coaching der Mitarbeiter – wir übernehmen das tägliche Controlling – das „daily business“ und helfen so, alle strategischen Programmziele auch hörbar ins Programm zu bringen.

Dass die Umsetzung in die Teams hakt liegt sicherlich auch an dem gravierenden Fachkräftemangel, der mittlerweile auch viele Stationen erreicht hat. Wie setzt ihr hier an? 

Frank Nitzschmann: Das ist ein weiteres Angebot unseres einzigartigen Konzepts: Denn gerade im mittleren Management gibt es immer häufiger freie Stellen, die sich über einen längeren Zeitraum nicht besetzten lassen – teilwiese über Monate hinweg. Hier wollen wir ebenso ansetzen und helfen diese Lücken als Interimslösung schnell zu schließen. Im Vergleich zur klassischen Beratung sind wir nicht nur einmal im Monat im Haus, sondern unterstützen die Sender und Teams auf Wunsch täglich bei der operativen Planung und Programmgestaltung.

Was war eure Motivation für die Gründung? 

Rond Preduss rundRon Perduss: Radio und Audio sind unsere DNA! Ich bin mittlerweile seit fast einem viertel Jahrhundert in dem Business und habe alles durch, vom Volontariat über die Redaktion bis hin zum moderieren jeglicher Sendestrecken. Am wohlsten habe ich mich aber immer hinter den Kulissen gefühlt. Ob als Redaktionsleiter oder zuletzt als Programmdirektor. Was mich sicher auszeichnet, dass ich nicht vom Schreibtisch aus agiere und fern des Alltags Entscheidungen treffe sondern bis zum heutigen Tage operativ tätig bin. 

Ron Perduss verantwortete bis Anfang 2023 das Programm von Antenne Thüringen und radioTOP40. Zuvor war er unter anderem mehrere Jahre Programmchef beim Berliner Rundfunk 91.4. Seit 2022 ist Perduss das crossmediale Gesicht für Verbraucher- und Servicethemen von RTL Deutschland.  

Frank Nitzschmann rundFrank Nitzschmann: Ich liebe Radio mit all seinen Facetten. Angefangen als Praktikant über ein Volontariat bei 104.6 RTL bis hin zum Programmchef und Morgenmoderator beim Berliner Radiosender 94,3 rs2 habe ich so ziemlich alles im Radio gemacht was man machen kann. Mit meinem Wissen und Radio „Know-how“ aus dem „härtesten Radiomarkt Europas“ möchte ich nun andere Teams unterstützen Ihre kurz- und langfristigen Ziele zu erreichen. 

Frank Nitzschmann besitzt über 20 Jahre Radioerfahrung. Zu seinen Stationen gehören die landesweiten Sender 104.6 RTL, der Berliner Rundfunk 91!4 und 94,3 rs2, wo er zuletzt als Programmchef und Moderator der Morgenshow tätig war.

Weiterführende Informationen:
Web: https://perduss-nitzschmann.de
E-Mail: info@perduss-nitzschmann.de

AIR BARMEN