Radio ohne junge Hörer: Was muss sich jetzt ändern?

Veröffentlicht am 02. Mai. 2021 von unter Seminar-Tipps

“Ab September machen wir etwas ganz Neues und wir hören nie wieder damit auf Neues zu machen!“ – mit diesen Worten hat Helmut Markwort die mega-erfolgreiche Ära Antenne Bayern eingeleitet. Aber würde er dieses für den September 2021 noch einmal prognostizieren – wie würde er diese Worte mit Inhalt füllen?

Viktor Worms, Juliane Adam, Helmut Markwort

Im kostenlosen Webtalk #12 spricht Viktor Worms mit Medienlegende Helmut Markwort und Juliane Adam über das Privatradio: Wie kann es sich neu erfinden, um nicht ähnlich wie TV und Print die Nutzer munter ins Rentenalter zu begleiten? Muss Radio nicht immer stärker vom Smartphone aus gedacht werden? Sollte es sich nicht zum Leitmedium Audio aufschwingen und der Begriff des Nebenbei-Mediums wird beerdigt? Muss Radio nicht seinen 90er-Jahre geprägten bunten Themenmix ändern und viel stärker auf z.B. Nachhaltigkeit als alles überstrahlendes (neben Corona) Überthema setzen?

  • Die Fakten: Der kostenlose Webtalk der FM Online Factory #12 – Viktor Worms trifft Juliane Adam von Radio Potsdam und Medienlegende Helmut Markwort
  • Thema: Privatradio 2021 – ein Medium altert sich mit den Nutzern in die Rente – oder nicht?
  • (ACHTUNG geänderter) Termin: 27. Mai, 17 Uhr
  • Dauer: 60 Minuten
  • Zielgruppe: Radiomacher, Radiofreunde, Radiofans, Audioproduzenten, Medien-Interessierte
  • Die Registrierung: JETZT HIER ANMELDEN!

Schon jetzt eine Frage oder Anregung an Helmut Markwort oder Juliane Adam? Einfach mailen an mennicken@fm-online-factory.de!

Übers Hören sprechen: Live-Webtalk über Privatradio 2021 - ein Medium altert mit den Nutzern in die Rente - oder nicht?

 

Tags: , , , , ,