HIT RADIO FFH spendet im Namen der Hörer

Veröffentlicht am 30. Nov. 2022 von unter Deutschland

„Lasst uns zusammen das Jahr 2022 mit vielen positiven Erlebnissen und Erinnerungen beenden“ – unter diesem Motto sorgt HIT RADIO FFH gemeinsam mit den Hörerinnen und Hörern in der Weihnachtszeit für gute Nachrichten. Egal ob im Job, in der Familie oder an der Supermarktkasse – die guten Nachrichten können aus allen Bereichen des Lebens kommen: Ist die nervige Baustelle in der Altstadt endlich fertig, gibt es nach langer Suche wieder einen Hausarzt im eigenen Ort, ist ein Glühweinfest in der Nachbarschaft geplant oder ein besonderes Geschenk zum Hochzeitstag? Für jede gute Nachricht, die im Programm gesendet wird, spendet HIT RADIO FFH 100 Euro für einen guten Zweck – die Spendenempfänger bestimmen die Hörerinnen und Hörer.

Gute Nachrichten aus Hessen

Aus ganz Hessen werden aktuell gute Nachrichten an HIT RADIO FFH geschickt, wie zum Beispiel von Elisabeth Möller aus Felsberg: „Ich freue mich, dass dieses Jahr wieder der kleinste Weihnachtsmarkt Nordhessens bei uns in Felsberg in einem Café stattfinden kann. An den Adventswochenenden kann man dort den Abschluss eines schönen Spaziergangs genießen – es ist immer wieder wunderschön.“ Ihr Spendenerlös geht an die ortsansässige Jugendfeuerwehr Felsberg.

Niklas Becker aus Mittelhessen freut sich beispielsweise über einen technischen Fortschritt: „10 Orte der Gemeinde Weilrod bekommen nun endlich einen Glasfaser-Anschluss. Die 3 verbleibenden Dörfer werden folgen. Damit hat das Weiltal der Ahnungslosen endlichen einen vernünftigen Internet-Anschluss und kann bald aus dem Home-Office arbeiten.“ Seine 100 Euro für einen guten Zweck gehen an die Sportgemeinschaft Weilrod e.V.

Ein sehr persönliches und emotionales Ereignis hat in diesem Jahr Susanne Kaufmann aus dem südhessischen Lautertal erlebt. Im Mai dieses Jahres kam Enkel Luca als Frühchen per Notkaiserschnitt zur Welt. Mittlerweile läuft alles super und die Familie ist glücklicher denn je. „Luca hat alles aufgeholt, wächst und lernt jeden Tag ein bisschen mehr und bereitet allen viel Freude“, erzählt Susanne HIT RADIO FFH. Über den Spendenerlös darf sich in diesem Fall die Intensivstation der Kinderklinik im Klinikum Worms freuen.

Gute Nachricht schicken und an Hilfsorganisation spenden

Die Nachrichten tun gleich doppelt Gutes: Sie erfreuen alle Hessen in der Weihnachtszeit und unterstützen Hilfsorganisationen, die das Geld dringend benötigen. Für jede gute Nachricht, die im Programm gesendet wird, spendet HIT RADIO FFH 100 Euro an eine Hilfsorganisation oder einen eingetragenen Verein. Den jeweiligen Spendenzweck wählen die Hörerinnen und Hörer aus. Teilnehmen kann man über das Anmeldeformular in Web oder der FFH-App sowie per WhatsApp Sprachnachricht über die 069 / 19 72 5. Alternativ kann man als Besucher des „Christmas Gardens“ im Deutsche Bank Park in Frankfurt seine gute Nachricht persönlich an den „Gute-Nachrichten-Baum“ hängen und an der Aktion teilnehmen.

Quelle: FFH-Pressemeldung

Weiterführende Informationen

 

Tags: , ,