Wedel Software

SWR3 Programmtipp: Peter Gedöns fordert Hörer:innen heraus

SWR3

Die Comedy-Figur Peter Gedöns aus Bonn (alias Michael Wirbitzky), der Dauernörgler aus der SWR3 Morningshow, fordert am Sonntag, 6.2.2022 Hörer:innen zwischen 16 und 21 Uhr zu einem besonderen Spielenachmittag heraus – dem SWR3 Radio-Duell. Denn nach einer Niederlage im April 2020 und einer gewonnenen Revanche im Februar 2021 behauptet er für die Entscheidungs-Show: „Ich bin in der Lage, in fünf Spielrunden ganz SWR3 Land zu schlagen.“

Michael Wirbitzky (Bild: ©SWR/Stephanie Schweigert)
Michael Wirbitzky (Bild: ©SWR/Stephanie Schweigert)

Bei der interaktiven Show am 6. Februar spielen insgesamt fünf Familien stellvertretend für SWR3 Land – jede Stunde eine andere Familie und ein anderes Spiel gegen Peter Gedöns. Die Spiele aus Bereichen wie VIP/Boulevard, Musik, Geographie oder SWR3 Land-Wissen sind sehr anspruchsvoll. Deshalb kann sich jede Familie über soziale Netzwerke und Messenger vernetzen, um Unterstützung von anderen zu erhalten. Auf diese Weise hilft die SWR3-Community sich gegenseitig. Peter Gedöns hat die Möglichkeit, Joker wie die Comedy-Figuren Frau Vierthaler, Dandy van Dünkel, Wetterbauer Zeusinger oder den Erklärbär (alle alias SWR3 Morningshow-Moderator Sascha Zeus) um Unterstützung zu bitten. Familien können sich ab 2. Februar auf SWR3.de anmelden.

Nach dem Motto „Jeder für sich und doch alle zusammen“ bietet das „SWR3 Radio-Duell“ in der aktuellen Zeit Abwechslung und ein gemeinsames Erlebnis am Sonntagnachmittag. Das ursprüngliche „SWR3 Das Radio-Duell“ fand 2013 zum ersten Mal statt. Damals forderte Comedian Bernhard Hoëcker ganz SWR3 Land heraus – ebenfalls in einer Trilogie. Im Jahr 2013 wurde das Duell in der Kategorie Beste Innovation für den Deutschen Radiopreis nominiert.

Weiterführende Informationen