Werbeerlöse November: Radio behauptet sich im Werbemarkt

Veröffentlicht am 15. Dez. 2020 von unter Deutschland

Auch im Lockdown Light-Monat konnte der Hörfunk vergleichsweise starke Umsätze generieren. Dies geht aus dem gerade veröffentlichen Report von The Nielsen Company (Germany) hervor. Demnach errechnete das Hamburger Werbestatistikunternehmen für die Gattung Radio im elften Monat 2020 Bruttoerlöse von 219.830 Tsd. Euro (2019: 220.241 Tsd. Euro). Dies entspricht einem minimalen Minus von 0,2 Prozent! 

Für eine leichte Entspannung am Werbemarkt sorgten im November die Medienklassen Fernsehen und Online.

Über alle Medienklassen hinweg wurden im November 2020 rund 3.981.647 Tsd. Euro in Werbung investiert (2019: 3.980.460 Tsd. Euro). 

Von Januar bis November 2020 erwirtschaftete Radio 1.727.453 Tsd. Euro, was einem kumulierten Minus gegenüber dem Vorjahr von rund 3,7 Prozent entspricht (2019: 1.794.087 Tsd. Euro).

Download
Bereinigter Werbetrend Nielsen November 2020 (XLS)

Tags: , , , ,