funk-Angebot ab sofort in den Mediatheken von ARD und ZDF

Veröffentlicht am 20. Okt. 2020 von unter Pressemeldungen

ARD und ZDF integrieren ab heute, Dienstag 20. Oktober 2020, das Angebot von funk, dem gemeinsamen Content-Netzwerk, in ihre Mediatheken. Damit setzen beide Sender die wechselseitige Vernetzung ihrer non-linearen Angebote fort. Über die vernetzte Suche und die gemeinsame Login-Funktion sind die Mediatheken bereits durchlässiger organisiert.

“Es geht darum, die werthaltigen, öffentlich-rechtlichen Inhalte für unsere Nutzer*innen besser auffindbar zu machen”, so Eckart Gaddum, Leiter der Hauptredaktion Neue Medien im ZDF. “Mit der Präsenz der Partnerkanäle in der Mediathek und der nutzerorientierten Vernetzung haben wir unser Gesamtangebot noch besser erschlossen”, so der Leiter von ARD Online, Benjamin Fischer. An der Integration der Inhalte anderer Partnerkanäle wird derzeit gearbeitet.

funk ist das Content-Netzwerk von ARD und ZDF, das Online-Inhalte für eine junge Zielgruppe bietet. Die Formate aus den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung sind auf Facebook, YouTube, Snapchat und Instagram sowie auf funk.net zu finden. Seit dem Start des Angebots im Jahr 2016 wird ein stetig wachsender Anteil der 14- bis 29-Jährigen von funk-Inhalten erreicht. Eine repräsentative Online-Befragung (SWR- und ZDF-Medienforschung) aus dem Jahr 2020 zeigt: 70 Prozent der 14- bis 29-Jährigen haben schon einmal funk-Formate genutzt. Die Bekanntheit der Marke funk sowie ihrer Formate liegt bei 82 Prozent.

Quelle: ARD/ZDF

Tags: , , ,