Radio Arabella meldet Geisterfahrer erstmals in Echtzeit

Veröffentlicht am 14. Okt. 2020 von unter Deutschland

Es ist der Albtraum jedes Autofahrers auf der Autobahn: ein entgegenkommendes Fahrzeug. Für Autofahrer in der Nähe des Geisterfahrers beginnen Minuten der Angst. Schnelle Information kann hier Leben retten. Als einer der ersten Radiosender in Bayern, führt Radio Arabella ein Verkehrswarnsystem ein, welches die Hörer in Echtzeit vor Falschfahrern warnt.

(Bild: ©unsplash)

Von der Aussendung der Warnmeldung durch die zuständige Polizeieinsatzzentrale oder dem ADAC Verkehrslagezentrum, bis zur Ausstrahlung der Meldung im Programm von Radio Arabella, vergehen ab sofort nur noch wenige Sekunden. Dank modernster Studio-Technik und auch unter Einsatz von künstlicher Intelligenz können die Hörer von Radio Arabella noch schneller vor möglichen Gefahren auf den Straßen im Sendegebiet gewarnt werden.

Möglich macht dies ein neues Warnsystem der Dienstleistungsgesellschaft für bayerische Lokalradios (BLR), dem sich Radio Arabella als einer der ersten Sender in Bayern angeschlossen hat. Eine Falschfahrermeldung innerhalb des Arabella Sendegebiets wird dabei von der Verkehrsredaktions-Software “Traffic Meta” erfasst und innerhalb weniger Sekunden per Sprachsynthese in eine sendefähige Audiodatei umgewandelt. Vom hochmodernen Sendesystem “radio.cloud” der NexCast GmbH wird das laufende Arabella-Programm unterbrochen und die Warnmeldung unverzüglich abgespielt.

Radio Arabella spart dadurch wertvolle Zeit, die beim manuellen Einsprechen normalerweise verloren geht und die Warnmeldung erreicht die Arabella Hörer nahezu in Echtzeit! Sekunden, die möglicherweise Leben retten.

Quelle: Radio Arabella-Pressemeldung

Tags: , , , ,