BVDW veröffentlicht Whitepaper: “Podcasts – gekommen, um zu bleiben”

Veröffentlicht am 05. Feb. 2020 von unter Deutschland

Kürzlich wurde in RADIOSZENE von einem erstaunlich erfolgreichen Abomodell in unserem Nachbarland Polen berichtet. Für weniger als 4 oder 5 € monatlich (je nach Endgerät) können Haushalte dort auf über 65.000 On-Demand-Audio-Dateien des Senders TOK FM zugreifen. Derzeit nutzen das Angebot schon über 20.000 Haushalte mit stark steigender Tendenz. In welchem Ausmaß Podcast-Abonnements, Werbung und andere Einnahmequellen wie zum Beispiel Syndication oder Communities das Geschäft befeuern, wird in Kürze mit einer tieferen Analyse der Herkünfte und der für Anbieter wichtigen Stellgrößen hier zu lesen sein.

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft hat ein lesenswertes Whitepaper zum Thema Podcasts erstellt, das man hier herunterladen kann. Es soll einen allgemeinen Überblick über Podcastnutzung und Podcastnutzer geben, die gängigsten technischen Entwicklungen sowie Optionen für den Werbemarkt darstellen.

Ein „Wissens-Muss“ darin sind eine Aufreihung der Werbespielformen, der Messverfahren, die Zielgruppen sowie ein umfangreiches Podcast-Glossar.

Dr. Lars Peters (Bild: ©BVDW)

Dr. Lars Peters (Bild: ©BVDW)

Dr. Lars Peters, Vorsitzender der Fokusgruppe Audio im BVDW, dazu: „Podcasting erlebt aktuell – nicht nur in Deutschland – einen Boom. Die Nachfrage nach Audio-on-Demand-Inhalten steigt rasant, die Download- und Streaming-Zahlen steigen. Das  spiegelt sich auch bei den Werbeumsätzen, die mit diesem Kanal erzielt werden. Für 2019 gehen Marktforscher von einem Netto-Werbeumsatz zwischen 5 und 10 Mio. Euro aus. Für 2020 wird mit einem weiteren hoch-dynamischen Anstieg gerechnet. Damit das Potenzial, das in Podcasts liegt, voll ausgeschöpft werden kann, sieht der BVDW auch noch Hausaufgaben, die es zu bewältigen gilt. Insbesondere die Reichweitenmessung ruft nach Standardisierung und ist somit ein TOP-Thema für die Digitalexperten im BVDW.“

BVDW eröffentlicht Whitepaper: "Podcasts – gekommen, um zu bleiben"

Kommentar hinterlassen

Tags: , ,