TOK FM: 20.000 zahlende Podcast-Abonnenten

Veröffentlicht am 01. Feb. 2020 von unter Weltweit

Einen neuen Abonnenten-Rekord erreichte zum Jahresende das erste polnische Informationsradio TOK FM. In 23 Großstädten ist das Programm mit dem Talk & News-Format auf UKW zu empfangen. Ende Dezember bezahlten 20.000 Abonnenten für das Podcast-Premium-Angebot des Senders, 20% mehr als noch im März¹. Innerhalb von zwei Jahren konnte die Anzahl der zahlenden Abonnenten um 100% gesteigert werden, kommentiert den Erfolg Adam Fijałkowski, stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Agora Radiogruppe.

Den Abonnenten stehen über 75.000 Podcast-Episoden aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und viele Beratungsthemen zur Verfügung. Einige Podcasts werden nur für das Premium-Angebot produziert, andere stammen aus dem Live-Radioprogramm. Täglich kommen 10 Stunden Audio-Content hinzu.

Die Nutzer können aus drei Paketen auswählen, die unterschiedlichen Zugang zu dem Premium-Angebot² ermöglichen. Im Basispaket erhalten die Abonnenten den Zugang zu allen Podcasts über die Homepage tokfm.pl. Im größten Paket können mehrere Geräte gleichzeitig auf die Inhalte über die Homepage, die App und RSS-Feeds zugreifen. Die Pakete können für einen Monat, ein Quartal oder das ganze Jahr abonniert werden. Die Mehrheit der Nutzer (85%) greife auf das Angebot mit dem Smartphone oder Tablet über die TOK FM App zu. Auf der Homepage können die Abonnenten Live-Bildübertragung vieler Sendung auch in nachhinein abrufen. Die App orientiert sich an Musik-Apps und ist stärker auf die mobile Nutzung ausgelegt.

Über 90% der Abonnenten buchte direkt ein TOK FM Produkt, die restlichen Nutzer haben ein Paket in Verbindung mit einem anderen Medium bestellt. Die Kunden können das Abonnement automatisch auslaufen lassen. Die Agora teilt mit, dass immer mehr Nutzer sich für ein Paket mit einer längeren und der automatischen Verlängerung der Laufzeit entscheiden.

Die Entwicklungsstrategie der Agora-Gruppe sieht vor bis zum Jahr 2022 die Anzahl der Abonnenten auf 30.000 zu steigern. Die App soll um weitere Funktionen erweitert werden u.a. bereits im Januar um die Apple CarPlay Funktionalität. Agora betont, dass in die veröffentlichten Zahlen keine Probeabos und Nutzer mit einem kostenlosen Zugang eingerechnet wurden.

Kamila Ceran, Chefredakteurin von TOK FM wird auf den Konferenz Radiodays Europe in Lissabon das Konzept ihres Senders vorstellen.

Polskie Radio will verstärkt auf Podcast setzen ³)

Mit einem neuen Podcast-Portal 4) will Polskie Radio den Hörern mehr Sendungen zum Abruf anbieten. Im Jahr 2020 soll eine überarbeitete App des öffentlich-rechtlichen Anbieters erscheinen. Die Hörer sollen über App an die Lieblingssendung erinnert werden und eigne Playlisten mit den Lieblingssendungen erstellen können. Auf der Homepage soll eine Time-Shift-Funktion das Zurückspulen laufender Sendung ermöglichen.

Jeder vierte Internetnutzer nutzt Podcasts 5)

Im November 2019 veröffentlichte die Mediengruppe Agora Ergebnisse eine Internetbasierten Nutzerbefragung, in der 27% der Teilnehmer angaben, Podcasts zu hören.

Das Medium sei für viele Polen neu, 65% der Befragten gaben an, erst innerhalb des letzten Jahres Podcasts für sich entdeckt zu haben. Die Umfrage erfolgte im Auftrag des Audio- und Kinowerbung Vermarkters Tandem Media, einem Tochterunternehmen der Agora Gruppe. Etwa jeder dritte Befragte abonniert nur einen Podcast, 12% gab an fünf Podcast und mehr abonniert zu haben. Die Mehrheit der Befragten (59%) nutzen zwei bis vier Podcasts. Mehr als die Hälfte hört Podcast wenigstens einmal in der Woche. Der meistgenannte Ort, wo Podcasts gehört werden, sind die eigenen vier Wände – das Zuhause. 68% mögen Podcast in der Länge zwischen 10 und 30 Minuten. Interessant sind auch die Angaben zur Glaubwürdigkeit der Podcast, denen die User mehr Vertrauen als anderen Medien. 

Quellenangaben:

  1. https://www.agora.pl/juz-20-tys-aktywnych-subskrypcji-tok-fm-premium
  2. https://audycje.tokfm.plhttps://audycje.tokfm.pl/premium
  3. https://www.wirtualnemedia.pl/artykul/polskie-radio-w-przyszlym-roku-postawi-na-podcasty
  4. https://podcasty.polskieradio.pl/
  5. https://www.agora.pl/co-czwarty-internauta-w-polsce-slucha-podcastow-wyniki-badania-przygotowanego-na-zlecenie-tandem-media

Das könnte dich auch interessieren:
Der Radiosender, der mit Podcasts Geld verdient

Tags: , , , , , ,