Zwei neue Radiosender aus Nürnberg

Veröffentlicht am 01. Okt. 2019 von unter Deutschland

Mit Pirate Radio und N90 4..Beat können ab jetzt zwei weitere Sender im mittelfränkischen Digitalradio empfangen werden.

Die immer zahlreicher werdenden Fans der Hip Hop/R’n’B-Gemeinde dürfen sich auf N90 4..Beat freuen. Dort gibt es internationalen Hip Hop der 80er und 90er sowie Musik aus den aktuellen Hip Hop Charts. Dabei werden deutsche und europäische Acts wie Sammy DeLuxe, Afrob, Fettes Brot, Kool Savas, Sido, Blumentopf, die Fantastischen 4, Megaloh, Dendemann, Marteria, Peter Fox, IAM und Jovanotti ebenso gespielt wie die US-Größen Run DMC, Grandmaster Flash, Public Enemy, Salt ‘n‘ Pepa, Dr. Dre, Snoop Dogg, Coolio, WuTang Clan, Eminem, JayZ, Fugees und viele mehr. Auch fränkische und nationale Newcomer werden ihren Platz finden. Denn für N90 4..Beat-Macher Guido Seibelt steht fest: „Hip Hop verbindet! Grenzenlos, zeitlos und überkulturell. Überall!“ Die Hörer können den Sender auch via App und Livestream empfangen und mit ihm über Facebook, Instagram und Co. interagieren.

Bereits seit 20 Jahren gibt es für junge und „junggebliebene“ Rockfans das digitale Pirate Radio. Es sendet nun im mittelfränkischen Digitalradionetz mit dem musikalischen Schwerpunkt auf Indie, Grunge, Alternative und Modern Rock.Neben bekannten Größen der Neuzeit wie Foo Fighters, Linkin Park, 30 Seconds to Mars, Audioslave, Seether, Staind, Muse oder Disturbed und Green Day werden auch lokale Rockgruppen aus der Metropolregion Nürnberg gespielt. Pirate Radio kann über Digitalradio, App und Livestream gehört werden. Zudem bleiben der Sender und seine Hörer über Facebook und Co. in ständigem Kontakt.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , , , ,