Markenrelaunch: Aus KRONEHIT wird kronehit

Veröffentlicht am 24. Jan. 2019 von unter Billboards, Österreich

Markenrelaunch: kronehit startet mit neuem Corporate Design und neuer Kampagne in das neue Jahr: „Krone auf – Leben an“ 

kronehit und WIEN NORD sind auf einer Wellenlänge: Die Wiener Kreativagentur von Eduard Böhler, Edmund Hochleitner, Andreas Lierzer und Markus Mazuran entwickelt für Österreichs erfolgreichstes nationales Privatradio ein neues Corporate Design und eine neue Markenkampagne, die seit 17. Januar 2019 in ganz Österreich auf Plakatwänden, in Kinospots sowie digital zu sehen ist.

Beim umfassenden Markenrelaunch steht ein neuer Schriftzug und eine verjüngte Krone im Mittelpunkt, die als zentrales Element das positive Lebensgefühl zum Ausdruck bringt. Der neue Claim „Krone auf – Leben an“ ist aktivierend gewählt und wird in den Sujets individuell angepasst.

Markenrelaunch: Aus KRONEHIT wird kronehit

Auf Plakaten und in Spots wird er so unter anderem zu „Krone auf – Musik an“ für die Party-Queen, „Krone auf – Augen zu“ für ein küssendes männliches Liebespaar, „Krone auf – Party an“ für den coolen Partytiger oder „Krone auf – Gangster on“ für den stylishen Gangster-Rapper-Hund adaptiert.

Dr. Swoboda (Bild: kronehit)

Dr. Swoboda (Bild: kronehit)

„Wer kronehit aufdreht, dreht die Vielfalt des Lebens auf: gute Laune, gute Musik, gute Unterhaltung. In der Kampagne findet sich eine hedonistische und euphorische Lebenseinstellung wieder“, kommentiert kronehit-Geschäftsführer Ernst Swoboda.

Markenrelaunch: Visuelle Emanzipation der Krone

Mit dem Redesign verlässt kronehit auch das bestehende Farbmuster in Gold und Schwarz zugunsten frischer und positiver Farbtöne. Die aus Soundbalken stilisierte Krone emanzipiert sich und verleiht dem nun durchgängig kleingeschriebenem Schriftzug mehr Ausdruck. Als Keyvisual rückt sie mitten in das Geschehen der neuen Werbelinie, in deren Zentrum unterschiedliche Typen von Hörerinnen und Hörern als Repräsentanten der Zielgruppe stehen.

Andrea Heidrich (Bild: ©kronehit)

Andrea Heidrich (Bild: ©kronehit)

„Unsere Hörerinnen und Hörer sind zu einer eng verbundenen Community gewachsen. Die neue Kampagne feiert die Vielfalt und Zusammengehörigkeit unserer Community, die durch Musik immer enger zusammenwächst“, erklärt kronehit-Marketingleiterin Andrea Heidrich.

Aufmerksamkeit für den ständigen Begleiter

Mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 174 Minuten (RADIOTEST 2018_2) zählt Radio zu den meistgenutzten Medien. Im aktuell vorliegenden RADIOTEST erreicht kronehit einen Marktanteil von 13 Prozent in der werberelevanten Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

„Radio begleitet die Hörerinnen und Hörer von früh bis spät und sorgt mit Entertainment und der meisten Musik für ein positives Lebensgefühl. Dem Stellenwert des Radios als Feel-Good-Medium für die Hörerschaft und die Werbewirtschaft gibt die neue Kampagne eine sympathische Bühne, auf der Hörerinnen und Hörer zu gekrönten Protagonisten werden“, beschreibt WIEN-NORD-Etat-Director Stella Biehal die Entwicklung des neuen Markenrelaunch.

 

Weitere kronehit-Billboards und Citylights: 

Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit
Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit

Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit

Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit

Markenrelaunch 2019: Aus KRONEHIT wird kronehit

Quelle: WIEN NORD

Der Markenrelaunch spiegelt sich natürlich auch auf der kronehit-Homepage wider, sie wurde nach einer “Mobile-First-Strategie” von der wunderweiss GmbH komplett neu gestaltet.

 

Kommentar hinterlassen