HITRADIO OHR nominiert für Deutschen Radiopreis 2014

Veröffentlicht am 27. Aug. 2014 von unter Pressemeldungen

Hitradio OHRHITRADIO OHR steht im Finale des Deutschen Radiopreises 2014. Die Jury des Grimme-Instituts hat das Programm in der Kategorie „Beste Programmaktion“ für „Die Buchstabenjagd zur 1. Ortenauer Kreisputzete 2013“ nominiert.

An einem Aktionswochenende waren alle Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen, die Natur von Abfällen aller Art zu säubern. Neben Müll gab es aber auch von HITRADIO OHR versteckte Buchstaben zu finden, die von allen Entdeckern gemeinsam im Programm zu einem Lösungssatz zusammengesetzt werden konnten. Die schnellsten Mitspieler sicherten ihrer Gemeinde zur Belohnung ein tolles Gemeindefest. Verantwortlich für die Aktion sind Claudia Roggisch und Yannick Steffen.

Claudia Roggisch. Foto: Hitradio Ohr

Claudia Roggisch. Foto: Hitradio Ohr

„Mit dieser Aktion haben wir nicht nur ein Zeichen für die Umwelt gesetzt, sondern auch gezeigt, dass es sich auszeichnet, gemeinsam für eine gute Sache einzutreten“, so Funkhaus Geschäftsführer Markus Knoll. „Außerdem freuen wir uns, dass wir beweisen konnten, dass auch lokale Sender in der bundesweiten Radiolandschaft Akzente setzen können. Diese Nominierung beflügelt unsere weitere Arbeit.“

Neben HITRADIO OHR konkurrieren in der Kategorie „Beste Programmaktion“ die Sender ANTENNE BAYERN und SWR DASDING um die begehrte Auszeichnung. Sie wird am Donnerstag, 4. September, im Rahmen einer festlichen Gala im Hamburger Hafen verliehen. Der Laudator in dieser Kategorie ist Jan Delay, durch den Abend führt Barbara Schöneberger.

Wer von den jeweils drei Nominierten gewinnt, wird erst am 4. September im Verlauf der Gala bekannt gegeben.

Yannick Steffen. Foto: Hitradio Ohr

Yannick Steffen. Foto: Hitradio Ohr

Zahlreiche öffentlich-rechtliche und private Radiosender übertragen die Gala, darunter auch HITRADIO OHR und Schwarzwaldradio. Sie ist außerdem zeitversetzt in den Dritten Fernsehprogrammen der ARD zu sehen. Ein hochkarätiges Musikprogramm u. a. mit Lily Allen, Jan Delay, Revolverheld, Mark Forster und Andreas Bourani umrahmt die Preisverleihung.

Der Deutsche Radiopreis wird in diesem Jahr erneut in zehn Kategorien verliehen. Die Zahl der Bewerbungen um die begehrten Auszeichnungen ist im fünften Jahr gegenüber den Vorjahren erneut gestiegen: 146 Sender schicken in diesem Jahr ihre besten Produktionen und Protagonisten ins Rennen und beteiligen sich mit insgesamt 361 Einreichungen am Wettbewerb.

Quelle: Pressemitteilung von HITRADIO OHR.

Kommentar hinterlassen

Tags: , , ,